Es gibt wieder einmal ein herzhaftes Gericht für euch, denn ich habe in Kooperation mit der Firma Krups den Multikochen Cook4Me+ connect testen dürfen, der sämtliche Gerichte wesentlich schneller kochen soll, als würde man es auf dem Herd zubereiten. Da war natürlich klar, dass ich ein Risotto machen werde – denn obwohl ich Risotto liebe, mache ich es doch eher selten, weil mir die Zubereitung ein bisschen zu lang dauert. Mit all den Schnibbelarbeiten braucht man locker um die 40 Minuten, wenn nicht länger. Der Cook4Me braucht jedoch lediglich 16 Minuten! Ich hätte niemals gedacht, dass man ein Risotto in so kurzer Zeit hinbekommen kann, aber es funktioniert tatsächlich!

Der Cook4Me kann nämlich nicht nur kochen und braten, sondern auch unter Druck garen, was den ganzen Kochprozess enorm verkürzt. Im Video stelle ich euch das Gerät noch ein bisschen genauer vor, falls ihr neugierig geworden seid 🙂

Aber natürlich könnt ihr dieses Rezept auch ohne den Kocher auf dem Herd nachkochen – unten im Rezept erfahrt ihr, wie ihr das am besten macht 🙂

 

pilzrisotto rezept, pilzrisotto, pilz risotto, risotto rezept, risotto rezepte, risotto selber machen

 

 

 

» Pilzrisotto selber machen | Was koche ich heute? «

 

Zutaten:

200g Risotto Reis (Arborio Reis) – 100g Champignons – 1 Zwiebel – 300ml Gemüsebrühe – 50ml Weißwein

1 EL Mascarpone – 1-2 EL gehackte Petersilie – 1 EL Olivenöl zum Braten – Salz und Pfeffer – 50g Parmesan

Arbeitszeit: ca. 45 Minuten     Kochzeit: ca. 30 Minuten     Menge: für 2 Portionen

Schwierigkeit:

Verwendete Materialien für dieses Rezept

Cook 4 Me + connect: https://amzn.to/2PAepCj *


* Affiliate Links. Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine kleine Provision an mich gezahlt.
Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.


 

1 Die Champignons werden (trocken) geputzt und in Würfel geschnitten. Die Zwiebel wird ebenfalls in Würfel geschnitten.

2 Erhitzt das Olivenöl im Topf und fügt zunächst die Zwiebeln hinzu. Lasst sie etwa 1 Minuten lang anbraten, bevor die Champignons hinzukommen.

 

pilz risotto, risotto selber machen, was koche ich heute, was koche ich morgen, vegetarische rezepte, mittagessen idee, mittagessen

 

3 Sobald das Gemüse gar ist, geben wir den Risotto Reis hinzu und braten ihn unter ständigem Rühren für 30 Sekunden an, bevor wir den Weißwein eingießen. Nun wird bei mittlerer Hitze gelegentlich umgerührt, bis die Flüssigkeit vollständig vom Reis aufgenommen wurde. Danach fügen wir einen kleinen Schluck Brühe hinzu, rühren wieder gut um und warten, bis auch diese Menge an Flüssigkeit vom Reis aufgenommen wurde, bevor wir einen weiteren Schluck Brühe hineingießen. So fahren wir fort, bis die gesamte Flüssigkeit aufgebraucht ist. Ab der Hälfte könnt ihr auch schon die gehackte Petersilie hinzugeben, damit sie noch ausreichend Zeit hat, ihr Aroma abzugeben.

→ Bei der herkömmlichen Zubereitung von Risotto wird die Gemüsebrühe also immer nach und nach zum Risotto hinzugegeben und wir müssen ständig umrühren. Beim Cook4Me+ connect haben wir den Vorteil, dass wir nach dem Braten alle weiteren Zutaten in den Kocher geben und unter Druck kochen. Wir brauchen also nichts weiter zu machen, als darauf zu warten, bis der Kocher uns das Essen serviert 🙂

4 Sobald der Reis die gewünschte “Risotto-Konsistenz” erreicht, geben wir die Mascarpone hinzu und schmecken alles nochmal mit Salz und Pfeffer ab. Serviert das Pilzrisotto mit geriebenem Parmesan und lasst es euch schmecken.

 

pilzrisotto, schnelle rezepte, cook4me+ connect, krups, cook 4 me, cook4me, connect, bedienung, bedienungsnleitung, test

 

Viel Spaß beim Kochen und liebste Grüße

eure Äna

Pin It on Pinterest

Shares
Share This