Habt ihr eigentlich schon einmal einen Sprudelkuchen probiert? Dieser Kuchen wird nämlich mit Sprudelwasser gebacken, was seine Textur super locker macht! Außerdem ist er richtig saftig – selbst nach 2 – 3 Tagen schmeckt er wie frisch gebacken. Dabei ist er ganz einfach und ohne viel Aufwand zubereitet.

Ihr könnt das Rezept auch als Basis für viele verschiedene Varianten verwenden. Ob ihr zusätzliche Aromen hinzufügt, wie beispielsweise Vanille, Orange oder Zitrone, oder eine andere Backform wählt. Ich habe den Kuchen diesmal in einer Guglhupfform gebacken, aber ihr könnt ihn auch genauso gut in einer 24-26er Springform oder einer 30er Kastenform backen. Alternativ könnt ihr ihn auch in einem Blech zubereiten und entweder pur, mit einer Glasur oder sogar mit einer Creme servieren. Dadurch könnt ihr den Kuchen optisch immer ein bisschen verändern und anders dekorieren. Ein perfektes Standardrezept für viele Gelegenheiten, das in keiner Küche fehlen darf!

Eure nachgemachten Kuchen könnt ihr auch gerne mit dem Hashtag #absolutelebenslust auf Instagram posten!

 

Verwendete Materialien für dieses Rezept (zum Öffnen drauf klicken)

Meine Küchenmaschine: http://amzn.to/1Q95iVK *
Kuchengitter: https://amzn.to/2VZyWFy *


* Affiliate Links. Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine kleine Provision an mich gezahlt.
Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.

** Unbezahlte und beauftragte Werbung, damit irh wisst, wo ich die Sachen gekauft habe.


 

 

sprudelkuchen backen, sprudelkuchen rezept, sprudelkuchen schoko, kuchen mit sprudelwasser, mit sprudelwasser, backen, rezept

 

» Schoko Sprudelkuchen Rezept | lockerer & saftiger Schokokuchen backen «

 

Zutaten:

5 Eier – 300g Mehl – 50g Kakao – 200g Zucker – 100g gemahlene Haselnüsse – 200ml Öl

200ml Sprudelwasser – 2 TL Backpulver – 1 Prise Salz – 200g Kuchenglasur

Arbeitszeit: ca. 20 Minuten     Backzeit: ca. 40 Minuten     Menge: für eine Guglform     Schwierigkeit:

1 Die Eier, die bitte auf Raumtemperatur sein sollten, werden mit der Prise Salz und dem Zucker schaumig aufgeschlagen. Mit der Küchenmaschine sollten mindestens 5 Minuten, mit dem Handrührer mindestens 8 Minuten gemixt werden. Der Teig wird dabei nahezu dickflüssig und hellt deutlich auf.

2 Die trockenen Zutaten werden miteinander vermengt. Außerdem wird der Backofen auf 180°C vorgeheizt und die Backform wird vorbereitet. Bei Verwendung einer Springform wird ein Backpapier in die Form eingespannt. Eine Kasten- oder Guglhupfform muss vorab gefettet und mit Mehl bestäubt werden, damit sich der fertige Kuchen später einfach entnehmen lässt.

sprudelkuchen, einfache kuchenrezepte, einfacher schokokuchen, backen für anfänger, schokoladen kuchen, guglhupf backen, guglhupf rezepte, kuchenrezepte, einfach und schnell

3 Sobald die Teigmasse die gewüsnchte Konsistenz erreicht hat, werden abwechselnd die flüssigen und trockenen Zutaten hinzugefügt. Dabei sollte auf geringer Geschwindigkeitsstufe gemixt werden. Erst zum Schluss wird der Teig nochmal kurz auf der höchsten Geschwindigkeit gemixt, bevor ihr ihn in eure Backform füllen könnt. So geht es bei 180°C für 40-50 Minuten in den vorgeheizten Backofen. Macht auch unbedingt eine Stäbchenprobe!

4 Lasst den fertigen Kuchen in der Form abkühlen und stürzt ihn anschließend auf ein Kuchengitter. Legt unter das Gitter ein Backpapier und schmelzt die Kuchenglasur über einem Wasserbad. Gießt diese über den Kuchen. Nach Wunsch könnt ihr mit verschiedenen Glasuren arbeiten (z.B. Zartbitter und Vanille) und den Kuchen zusätzlich mit Haselnusskrokant dekorieren.

5 Lagert den Kuchen am besten unter einer Kuchenglocke, damit er lange frisch bleibt!

sprudelkuchen, schoko sprudekuchen, schokokuchen, backen, rezept, selber machen, schnell und einfach, einfach, schneller schokokuchen, was backe ich heute

Viel Freude beim Backen und liebste Grüße

eure Ana

Pin It on Pinterest

Shares
Share This