Diesmal habe ich euch eine schnell gemachte Mascarpone Nusstorte mitgebracht, die jeder ohne viel Aufwand selber backen kann. Sie schmeckt wunderbar cremig und ist auch nicht zu süß. Die perfekte kleine Belohnung für zwischendurch 🙂

Ich habe die Nusstorte schlicht und eher rustikal dekoriert, aber hier seid ihr natürlich komplett frei und könnt sie so gestalten, wie sie euch am besten gefällt!

nusstorte, backen, rezept, rezepte, selber machen, sahnetorte, sahnetorten, nussboden, tortenböden backen

 

Verwendete Materialien für dieses Rezept (zum Öffnen drauf klicken)

Meine Küchenmaschine: http://amzn.to/1Q95iVK *
Winkelpalette von Kuchenfee: https://kuchenfeelisa.de/produkt/kuchenfee-winkelpalette/ **
Tortenring: https://amzn.to/39YVIS2 *
Tortenbodenschneider: https://amzn.to/37VfPyW *
Tortenplatte: https://amzn.to/39Ywd37 *


* Affiliate Links. Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine kleine Provision an mich gezahlt.
Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.

** Unbezahlte und beauftragte Werbung, damit irh wisst, wo ich die Sachen gekauft habe.


 

 

» Mascarpone Nusstorte backen | Nussbiskuit mit Mascarponecreme «

 

Zutaten Biskuit:

3 Eier – 120g Zucker – 1 Prise Salz – 100g Mehl – 35g gemahlene Haselnüsse – 1 TL Backpulver

Zutaten Füllung:

200g Sahne – 200g Mascarpone – 35g gemahlene Haselnüsse – 50g Marmelade

2 EL Puderzucker – 1 Pck. Sahnefestiger

Arbeitszeit: ca. 40 Minuten      Backzeit: ca. 25 Minuten     Menge: für eine 18er Form     Schwierigkeit: ♥ ♥

nusstorte backen, nuss biskuit, nussboden, tortenboden nuss, mascarpone nusstorte

1 Zunächst wird ein Nussbiskuit hergestellt. Hierfür werden die Eier, die bitte auf Raumtemperatur sein sollten, mit der Prise Salz und dem Zucker für ca. 10 Minuten cremig hell aufgeschlagen.

2 Die trockenen Zutaten Mehl, Backpulver sowie die gemahlenen Haselnüsse werden miteinander vermengt. Siebt die trockenen Zutaten in mehreren kleinen Portionen zum aufgeschlagenen Teig und hebt sie vorsichtig unter.

3 Verteilt den Teig in einer mit Backpapier ausgelegten Springform oder einen Tortenring und backt den Biskuit bei 175°C für 25-30 Minuten im vorgeheizten Backofen aus. Lasst den Biskuit danach abkühlen und schneidet ihn in 2 oder 3 Tortenböden.

nuss torte, backen, rezept, selber machen, mascarpone sahnetorte, mascarpone, sahne, torte, nuss, nusskuchen, backen

4 Für die Creme wird die Sahne, die gekühlt sein sollte, mit dem Sahnefestiger cremig aufgeschlagen. Die Mascarpone wird in eine Rührschüssel gefüllt und mti dem Puderzucker cremig aufgeschlagen. Hebt die Sahne in mehreren Portionen unter.

5 Legt den ersten Tortenboden auf einen Tortenteller o.Ä. und bestreicht ihn mit Marmelade (Himbeermarmelade passt geschmacklich z.B. super). Verstreicht eine gleichmäßige Schicht der Creme darüber und streut etwas der gemahlenen Haselnüsse darüber. Verstreicht darüber wieder etwas Creme und legt den nächsten Tortenboden auf. So geht es bis zum letzten Tortenboden auf.

6 Bestreicht gerne auch den letzten Tortenboden mit Marmelade und streicht die Torte anschließend vollständig von außen mit der Creme. Mit einem Löffel könnt ihr die Oberfläche strukturieren. Nach Wunsch könnt ihr die Torte mit gemahlenen Haselnüssen bestreuen.

7 Vor dem Servieren muss die Torte für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank.

nusstorte rezept, nusstorte backen, nusskuchen rezept, sahnetorten backen, sahnetorte rezepte, einfache torten rezepte, tortenrezepte, eifnache

Viel Spaß beim Backen und liebste Grüße

eure Äna

Pin It on Pinterest

Shares
Share This