Brownies könnte ich ja jeden Tag backen! Würde ich zwar keinem empfehlen, aber ab und zu muss es dann doch das pure Schokovergnügen sein. Deshalb gibt es diesmal gleich Double Chocolate Brownies – mit gaaanz viel Schokolade! Um die kleinen Leckerbissen geschmacklich noch etwas aufzupimpen, habe ich zusätzlich Himbeeren zum Teig gegeben, die frische Säure passt perfekt zur Schoki.

Getoppt wird das Ganze zusätzlich mit einem Schokoguss. Ich glaube, man muss gar nicht viel mehr dazu sagen 😉 #schokoliebe

 

Verwendete Materialien für dieses Rezept (zum Öffnen drauf klicken)

Meine Küchenmaschine: http://amzn.to/1Q95iVK *

Backrahmen: https://amzn.to/2H2LYK4 *


* Affiliate Links. Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine kleine Provision an mich gezahlt.
Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.

** Unbezahlte und beauftragte Werbung, damit irh wisst, wo ich die Sachen gekauft habe.


 

 

himbeer brownies, double chocolate brownies, saftige brownies, backen, rezept, selber backen, selber machen, die besten brownies, schokoladige brownies

 

» Double Chocolate Brownies backen | Die saftigsten Brownies selber machen «

 

Zutaten:

200g Butter – 100g Zartbitterkuvertüre – 100g Vollmilchkuvertüre – 3 Eier – 160g Zucker

150g Mehl – 1 EL Backkakao – 100g TK Beeren – 1 Prise Salz – 1/4 TL Backpulver

Zutaten Guss:

100g Vollmilchkuvertüre – 30g Sahne – 50g gemahlene Mandeln

Arbeitszeit: ca. 30 Minuten     Backzeit: ca. 25 Minuten     Menge: für ca. 6-8 Personen     Schwierigkeit:

1 Die Butter und Zartbitterkuvertüre werden in einen Topf gefüllt und bei niedriger Hitze auf dem Herd geschmolzen. Lasst beides abkühlen. Vermengt die trocknen Zutaten, Mehl, Backpulver und Kakao, miteinander.

2 Bereitet außerdem schon eure Backform vor (ca. 22cm x 25cm eckig oder ca. 20-24cm rund). Die Vollmilchkuvertüre wird danach grob gehackt, sodass kleinere und größere Stücke entstehen.

3 Füllt die drei Eier in eine Rührschüssel, fügt die Prise Salz hinzu und fangt mit mixen an. Lasst den Zucker langsam einrieseln und mixt die Eier für 2-3 Minuten durch.

4 Lasst die abgekühlte Schokosoße einfließen und fügt die trocknen Zutaten hinzu. Verrührt alles zu einem homogenen Teig. Zuletzt werden die Himbeeren und Schokostücke eingerührt. Verteilt den Teig in eurer Backform und backt die Brownies bei 175°C für etwa 15-18 Minuten im vorgeheizten Backofen. Der Teig darf bei der Stäbchenprobe gerne noch dezent klebrig sein.

5 Für den Guss wird die Kuvertüre über einem Wasserbad geschmolzen. Die Sahne wird entweder in der Mikrowelle oder auf dem Herd erhitzt, bis sie richtig heiß ist. Gießt sie zur geschmolzenen Kuvertüre und rührt alles um, bis eine einheitliche Soße entsteht. Verstreicht diese auf den fertig gebackenen Brownies und streut nach Wunsch gemahlene Mandeln darüber.

himbeer brownies, double chocolate brownies, brownies, rezept, backen, selber machen, selber backen, absolute, lebenslust, ana, äna, schnelle back rezepte, schnell, eifnach

Viel Spaß beim Ausprobieren und liebste Grüße

eure Äna

Pin It on Pinterest

Shares
Share This