Schokolade und Kirschen sind ein ziemlich unschlagbares Team, welches man das ganze Jahr über genießen kann. Im Sommer können gerne frische Kirschen verwendet werden oder ansonsten bleibt noch eine große Auswahl an Kirschen im Glas. Ich habe beispielsweise Sauerkirschen verwendet, da die Säure perfekt zur Schokolade passt.

Der Kirschkuchen ist zudem ganz einfach und schnell vorbereitet, und er hat auch einfach alles, was ein perfekter Kuchen braucht: Schoki, Frucht und ein cremiges Topping.

 

schoko kirschkuchen, kirsch quark kuchen, quarkkuchen, schoko quark kuchen, quark kuchen, rezept, backen, selber machen

 

» Schoko Kirschkuchen backen |  Kirsch Quark Kuchen [einfache Kuchenrezepte] «

 

Zutaten:

200g Mehl – 3 Eier auf Raumtemperatur – 150g Zucker – 20g Backkakao – 100g Magerquark

100ml Milch – 150ml Öl – 2 TL Backpulver – 1 Prise Salz.

Zutaten Topping:

1 Glas Kirschen zu 680g Füllmenge – 250ml Kirschsaft – 1 Pck. Tortenguss – 1 Pck Vanillezucker

200g Sahne – 50g Zartbitterkuvertüre

Arbeitszeit: ca. 70 Minuten     Backzeit: ca. 25 Minuten     Menge: 24-26er Form     Schwierigkeit:  

Verwendete Materialien für dieses Rezept

Meine Küchenmaschine: http://amzn.to/1Q95iVK *
Tortenring: https://amzn.to/2RutOXO *


* Affiliate Links. Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine kleine Provision an mich gezahlt.
Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.

** Unbezahlte und beauftragte Werbung, damit irh wisst, wo ich die Sachen gekauft habe.


 

1 Die Eier werden mit der Prise Salz und dem Zucker für einige Minuten cremig hell aufgeschlagen. Die trockenen Zutaten, Mehl, Kakao und Backpulver, werden miteinander vermengt.

2 Der Quark, das Öl und die Milch werden nacheinander langsam zum Teig hinzugefügt. Zum Schluss folgen die trockenen Zutaten und der Teig wird nochmals gut durchgemixt.

3 Verstreicht den Teig in einer runden Form und backt den Kuchen bei 175°C im vorgeheizten Backofen.

4 Sobald der Kuchen fertig gebacken ist, werden der Kirschsaft, der Vanillezucker und der Tortenguss in einem Topf verrührt. Mit dem restlichen Kirschsaft aus dem Glas könnt ihr z.B. noch euren Kuchenboden tränken, damit der Kuchen saftiger wird. Fügt die Kirschen hinzu und kocht den Guss auf. Verteilt ihr zügig auf dem Kuchenboden und lasst ihn abkühlen.

5 Die Sahne wird cremig fest aufgeschlagen und auf dem abgekühlten Kuchen verteilt. Nach Wunsch kann der Kuchen mit geschmolzener Kuvertüre dekoriert werden.

 

kirsch schokokuchen, schoko kirschkuchen, kirschkuchen, backen, rezept, selber machen, kuchen rezepte, eifnach, schnell, weihnachtskuchen, einfache kuchen, kuchen mit früchten

 

Viel Spaß beim Backen und liebste Grüße

eure Äna

Pin It on Pinterest

Shares
Share This