Wenn es mal schnell gehen muss oder man auch einfach keine Lust hat, ewig lang einen aufwendigen Kuchen zu backen, sind diese Pudding Taler perfekt! Man kann sie hübsch ausdekorieren, sodass sie optisch zum echten Hingucker werden und sie sind unglaublich lecker! Es muss nicht immer kompliziert sein, um ein tolles Dessert aufzutischen 🙂

 

pudding taler, stroopwaffeln, rezept, rezepte, selber machen, schneller nachtisch, schnelle desserts, einfach, schnell, nachtisch

 

 

» No Bake Pudding Taler – schneller & einfacher Nachtisch «

 

Zutaten:

500ml Milch – 40g Speisestärke – 150g Butter – 70g Zucker – 1 Vanilleschote – Kramellwaffeln / Stroopwaffeln

Für die Deko: Obst, Beeren, essbare Blüten, Zuckerstreusel oder Schokostreusel

Arbeitszeit: ca. 20 Minuten     Kühlzeit: ca. 1 Stunde     Menge: ca. 8 Waffeln     Schwierigkeit:  

 

Verwendete Materialien für dieses Rezept

Spritzbeutel: https://amzn.to/2ZxMawt *
Tüllen Set: http://amzn.to/1NZRZAr *
Sterntüllen: http://amzn.to/1J5llwo *
Essbare Blüten: https://amzn.to/2Vtkdk9 *


* Affiliate Links. Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine kleine Provision an mich gezahlt.
Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.

** Unbezahlte und beauftragte Werbung, damit irh wisst, wo ich die Sachen gekauft habe.


 

 

1 Zunächst bereiten wir einen Pudding zu, für den ca. 400ml Milch in einen Topf gefüllt werden. In die übrigens 100ml Milch rühren wir die 40g Speisestärke ein und stellen sie kurz beiseite.

2 In den Topf mit der Milch rühren wir nun 70g Zucker sowie das ausgekratzte Mark der Vanilleschote ein. Hierfür wird die Schote mit einem Messer längs aufgeschnitten und mit der stumpfen Rückseite des Messers kann das Vanillemark vorsichtig ausgekratzt werden. Die Vanilleschote kann entweder mit der Milch ausgekocht werden oder ihr behaltet sie für selbstgemachten Vanillezucker oder Vanilleextrakt.

 

puddingtaler, rezepte mit pudding, nachtisch mit pudding, nachtisch schnell und einfach, bllitzrezept nachtisch, nachtisch selber machen

 

3 Kocht die Milch auf dem Herd auf und fügt die Speisestärke-Milch hinzu. Rührt nun so lange weiter, bis ein fester Pudding entsteht. Nehmt den Topf vom Herd und rührt die Butter ein, bis diese vollständig geschmolzen ist.

4 Deckt den Pudding mit Frischhaltefolie ab und lasst ihn abkühlen. Sobald er kalt ist, wird er mit dem Mixer oder in der Küchenmaschine cremig gemixt. Füllt den Pudding in eienn Spritzbeutel mit beliebiger Tülle und legt den Beutel für 30-60 Minuten in den Kühlschrank. Dadurch lässt sich die Creme später besser auf die Waffeln aufspritzen.

5 Nun können die Karamell- bzw. Stroopwaffeln dekoriert werden. An dieser Stelle könnt ihr natürlich auch gerne andere Waffeln / Kekse eurer Wahl verwenden. Dekoriert sie mit der Puddingcreme, geschnittenem Obst und z.B. mit essbaren Blüten aus. Ich empfehle euch, die Waffeln erst kurz vor dem Servieren zu dekorieren, damit sie noch knackig bleiben. Nach ungefähr 4 Stunden fangen die Waffeln nämlich an, weich zu werden. Für ein Dessert im Glas auch sehr lecker, aber für die Törtchen-Variante ist es besser, wenn sie stabil bleiben 😉

 

pudding taler, dessert rezepte, dessert einfach und schnell, rezepte ohne backen, ohne backen, no bake rezepte

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und liebste Grüße

eure Äna

Pin It on Pinterest

Shares
Share This