Diesmal habe ich euch einen meiner aktuell liebsten Kuchenrezepte mitgebracht! Denn ich liebe Pflaumen- bzw. Zwetschgenkuchen mit Mürbeteig und ich liebe Käsekuchen! Da muss es natürlich eine köstliche Kombination aus beidem geben 🙂

Für dieses Rezept ist es auch egal, ob ihr nun Zwetschgen oder Pflaumen verwendet – ich persönlich werte beides als eine Frucht, bitte schimpft nicht mit mir! 🙂 Bei diesem Rezept macht es geschmacklich aber wirklich keinen Unterschied.

Falls ihr aber trotzdem gerne wissen würdet, inwieweit sich Zwetschgen und Pflaumen voneinander unterscheiden, hier ein bisschen (un)nützes Wissen für zwischendurch:

♥ Pflaumen sind rundlicher, besitzen eine ausgeprägte Furche und saftiges, süßes Fruchtfleisch.

♥ Zwetschgen sind meist länglicher, kleiner und besitzen ein süßsäuerliches, gelbes Fruchtfleisch, welches sind einfach vom Kern lösen lässt. Jedoch besitzen sie keine oder nur eine leichte Furche.

Vielleicht merke ich mir diese Info auch bis zum nächsten Einkauf und weiß dann besser Bescheid, welche Frucht ich gerade in der Hand halte 😉

 

pflaumenkuchen backen, zwetschgenkuchen backen, streusel, pflaumenkuchen, zwetschgenkuchen, streusel, käsekuchen

 

 

» Pflaumenkuchen / Zwetschgenkuchen Streuseln backen | Pflaumen-Käsekuchen «

 

Mürbeteig:

150g weiche Butter – 90g Zucker – 300g Mehl – 1 Ei

Pflaumengelee:

450-500g Pflaumen / Zwetschgen (entsteint abwiegen) – 50g Zucker – 2 EL Speisestärke – 4 EL Wasser

Käsekuchencreme:

500g Quark (Fettstufe egal) – 70g Zucker – 40g Speisestärke – 2 Eier – 1 EL Vanilleextrakt

Arbeitszeit: ca. 40 Minuten     Backzeit: ca. 45 Minuten     Menge: 24er Form     Schwierigkeit:  

 

 

Verwendete Materialien für dieses Rezept

Meine Küchenmaschine: http://amzn.to/1Q95iVK *


* Affiliate Links. Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine kleine Provision an mich gezahlt.
Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.

** Unbezahlte und beauftragte Werbung, damit irh wisst, wo ich die Sachen gekauft habe.


 

 

 

 

käsekuchen mit obst, pflaumen, zwetschgen, kuchen, käsekuchen, rezept, backen, mürbeteig, selber machen, pflaumen käsekuchen

 

1 Wir fangen mit den Pflaumen bzw. Zwetschgen an, die entsteint und geviertelt werden. Sammelt die Früchte in einem Topf, fügt den Zucker hinzu und kocht alles auf dem Herd auf, bis der Zucker schmilzt. Die Speisestärke wird derweil mit dem Wasser verrührt und anschließend unter die Pflaumen gerührt. Erhitzt das Obst nun so lange weiter, bis ein Gelee entsteht. Füllt dieses in eine Schüssel um, deckt die Oberfläche mit Frischhaltefolie ab und lasst das Gelee abkühlen.

2 Nun bereiten wir den Mürbeteig vor. Hierfür kommen alle Zutaten bis auf das Ei in eine Rührschüssel und werden dem Rührhaken der Küchenmaschine (oder des Mixers) verknetet. Sobald alles grob miteinander vermengt ist geben wir das Ei hinzu und lassen den Teig weiterrühren, bis sich alle Zutaten gut miteinander verbunden haben. Knetet den Teig anschließend auf der Arbeitsfläche durch und formt eine Rolle daraus.

 

pflaumenkuchen, käsekuchen mit pflaumen, käsekuchen mürbeteig, käse streuselkuchen, zwetschgenkuchen mürbeteig

 

3 Schneidet 1/3 der Teigrolle ab, verpackt dieses Stück in Frischhaltefolie und legt es in den Kühlschrank. Vom Rest wird erneut 1/3 abgetrennt, was wir für den Kuchenrand benötigen. Die übrigens 2/3 werden auf etwas Mehl für den Kuchenboden ausgerollt. Befördert den Teig vorsichtig in eine mit Backpapier ausgelegten Springform und drückt den Teig glatt. Sollte der Mürbeteig reißen, kann er einfach wieder zusammengeflickt werden. Verteilt nun die übrigens 1/3 des Teiges an den Formrand und drückt diese an die Form und den Kuchenboden fest. So wandert die Form für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank.

4 Als Nächstes bereiten wir die Käsekuchenfüllung vor, die ebenfalls super eifnach zubereitet ist. Alle Zutaten bis auf die Eier werden in eine Rührschüssel gefüllt und mit dem Mixer verrührt. Fügt zuletzt die Eier hinzu, rührt sie ebenfalls gut unter und fertig ist die Füllung!

 

pflaumen streuselkuchen, pflaumen käsekuchen, zwetschgen streuselkuchen, zwetschgen käsekuchen, mürbeteig, pflaumenkuchen

 

5 Sobald das Pflaumengelee und der Mürbeteig kalt sind, können wir den Kuchen fertigstellen. Verstreicht zunächst eine dünne Schicht des Pflaumengelees auf dem Mürbeteig. Es sollten mindestens 2/3 der Höhe des Teigrandes sichtbar sein, damit der Käsekuchen genug Platz hat. Diesen verstreichen wir direkt auf dem Pflaumengelee.

6 Backt den Kuchen bei 175°C Ober- und Unterhitze für 15 Minuten im vorgeheizten Backofen. Holt den Kuchen anschließend wieder aus dem Ofen und zerdrückt den übrigen Mürbeteig aus dem Kühlschrank zu Streuseln über dem Käsekuchen. Backt den Kuchen für weitere 25-30 Minuten im Ofen aus, bis die Streusel eine goldbraune Backfarbe erhalten.

 

pflaumenkuchen, pflaumen kuchen, streuselkuchen, käsekuchen, pflaumen streusel, pflaumen käsekuchen, backen, rezept, selber machen, einfache kuchen, zwetschgenkuchen

 

Viel Spaß beim Backen und liebste Grüße

eure Äna

Pin It on Pinterest

Shares
Share This