Endlich wieder Rhabarberzeit! Darauf habe ich mich schon ganz lange gefreut, ihr euch auch?

Da habe ich euch natürlich gleich einmal ein passendes Rezept für einen Erdbeer Rhabarberkuchen mitgebracht, der mit einem Hefeteig gebacken wird. Und was für ein Hefeteig das ist! Einfacher kann man wirklich keinen Hefekuchen backen, denn dieser Teig macht sich quasi von selbst und gelingt absolut immer!

Als i-Tüpfelchen kommen über den Kuchen noch ein paar Streusel – unglaublich lecker! Ich habe den Kuchen übrigens als Blechkuchen gebacken, aber mit der Hälfte der Menge könnt ihr ihn auch gut in einer 24er Form zubereiten.

Übrigens: wusstet ihr eigentlich, dass Rhabarber ein Gemüse ist? Ich nicht, aber jetzt wissen wir glücklicherweise Bescheid und können beim nächsten Kuchessen angeben 😀

rhabarberkuchen rezept, rhabarberkuchen backen, rhabarberkuchen vom blech, hefeteig einfach, einfacher hefeteig, rezept, backen

» Erdbeer Rhabarber Kuchen backen | Rhabarberkuchen mit Streuseln auf Hefeteig «

 

Zutaten Hefeteig:

400g Mehl – 100g Zucker – 1 Würfel Hefe (42g) – 2 Eier – 100ml Öl – 100ml lauwarme Milch

1 TL Vanilleextrakt – 1 Prise Salz – 6 Rhabarberstangen – ca. 300g Erdbeeren

Zutaten Streusel:

150g kalte Butter – 150g Mehl – 100g Zucker

Arbeitszeit: ca. 30 Minuten     Backzeit: ca. 35 Minuten     Menge: für ein 42x29cm Blech     Schwierigkeit: ♥ ♥

 

Verwendete Materialien für dieses Rezept

Meine Küchenmaschine: http://amzn.to/1Q95iVK *
Backblech mit Deckel: https://amzn.to/2XMFwgy *


* Affiliate Links. Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine kleine Provision an mich gezahlt.
Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.


 

 

1 Die Eier werden in eine kleine Schüssel gefüllt und mit einer Gabel ordentlich verquirlt. Dann legen wir mit dem Hefeteig los, bei dem es ganz wichtig ist, dass ihr die Reihenfolge befolgt, in welcher die Zutaten in die Rührschüssel gefüllt werden!

2 Wir fangen mit der Hefe an, die auf den Schüsselboden gebröselt wird. Bedeckt diese mit dem Zucker. Fügt das Vanilleextrakt hinzu, darüber die verquirlten Eier, die Milch und das Öl. Zuletzt bedecken wir die Zutaten mit dem Mehl und geben die Prise Salz darüber. So decken wir den Teig mit einem sauberen Küchentuch ab und lassen ihn für eine Stunde an einem warmen Ort ruhen.

3 Die Zeit nutzen wir dazu, um die Streusel vorzubereiten. Füllt hierfür alle Zutaten in eine Schüssel und verknetet sie mit den Händen zu groben Streuseln. Stellt die Schüssel danach in den Kühlschrank, damit die Streusel richtig kalt werden.

 

Rhabarberkuchen, hefeteig, streuseln, streuselkuchen, blechkuchen, vom blech, erdbeer rhabarber kuchen, backen, rezept, selber machen

 

4 Nach einer Stunde wird der Teig schon etwas aufgegangen sein. Nun werden die Zutaten mit dem Handrührer oder in der Küchenmaschine verrührt, bis ein klebriger, fester Teig entsteht. Füllt ihn auf euer Backblech und verteilt ihn grob mit einem Löffel.

5 Streut anschließend etwas Mehl über den Teig und drückt ihn mit den Händen in alle Ecken. Durch das Mehl klebt dieser auch nicht an den Fingern. Deckt die Form nochmals mit einem Küchentuch ab und lasst den Teig für weitere 30 Minuten ruhen.

6 In dieser Zeit bereiten wir das Obst vor. Der Rhabarber wird geschält und in mittelgroße Stücke geschnitten. Die Erdbeeren werden gewaschen, entstielt und in Viertel geschnitten. Sobald der Hefeteig aufgegangen ist, verteilen wir das geschnittene Obst gleichmäßig darüber.

7 Zum Schluss werden die kalten Streusel aus dem Kühlschrank geholt und über den Kuchen gestreut. So geht es bei 170°C Ober- und Unterhitze für 35-40 Minuten in den vorgeheizten Backofen.

 

rhabarberkuchen rezept, erdbeer rhabarberkuchen, erdbeer rhabarber kuchen, hefeteig, rezept, backen, selber machen, rhabarberkuchen

 

Viel Spaß beim Backen und liebste Grüße

eure Äna

Pin It on Pinterest

Shares
Share This