Habt ihr eigentlich schon einmal ewtas von “Dutch Babies” gehört? Ich kenne diese Leckerbissen selbst noch nicht so lange, war aber restlos begeistert als ich sie zume rsten Mal ausprobiert habe. Bei einem Dutch Baby handelt es sich eigentlich um einen Pfannkuchen oder Pancake, der allerdings nicht auf dem Herd sondern im Backofen zubereitet wird. Und obwohl der Teig sehr flüssig ist, geht der Pfannkuchen richtig schön auf und bekommt eine ganz abgefahrene Oberfläche.

Da der Grundteig nicht gesüßt wird, könnt ihr auch nach Lust und Laune entscheiden, ob ihr eure fertigen Dutch Babies süß oder herzhaft essen möchtet. Ihr könnt sie nämlich mit allem dekorieren, was euch am besten schmeckt. Frisches Obst, Nutella, Marmelade, Puderzucker oder auch mit Käse, Gemüse, Bacon uvm.

Falls ihr für mehrere Personen backt, könnt ihr den Teig übrigens auch sofort in mehreren Portionen zubereiten. Da kein Backtriebmittel enthalten ist, darf der Teig auch ruhig ein paar Minuten länger stehen und ihr könnt mehrere Dutch Babies nacheinander ausbacken.

Unglaublich lecker, unglaublich schnell gemacht und absolut empfehlenswert!

 

dutch baby rezept, ofen pfannkuchen, pfannkuchen aus dem, ofen, backofen, sonntagsfrühstück, frühstücksrezepte, frühstücks rezepte

 

 

» Dutch Baby Rezept – Ofen Pfannkuchen backen «

 

Zutaten :

2 Eier – 1 Prise Salz – 70g Mehl – 120ml Milch – 2 TL Butter

Arbeitszeit: ca. 15 Minuten     Backzeit: ca. 10-15 Minuten     Menge: 1 Stk.     Schwierigkeit: ♥  • • •

 

Verwendete Materialien für dieses Rezept

Ofenfeste Pfanne: https://amzn.to/2t0GZm1 *

* Affiliate Links. Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine kleine Provision an mich gezahlt.
Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.


 

 

1 Als Erstes muss die Pfanne vorbereitet werden. Meine Pfanne hat einen Durchmesser von ca. 23cm. Sollte eure Pfanne wesentlich größer sein, rechnet das Rezept auf 3 Eier um. Die Pfanne wird bei 200°C Ober- und Unterhitze für 10 Minuten im Backofen vorgeheizt.

2 Die Eier werden in eine Rührschüssel gefüllt und mit der Prise Salz aufgeschlagen. Fügt das Mehl hinzu und verrührt die Zutaten, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind.

3 Die Milch wird nach und nach unter den zähflüssigen Teig gerührt, bis er letztendlich wieder flüssig wird. Sobald eure Pfanne heiß ist, könnt ihr sie aus dem Ofen nehmen (Achtung, heiß!) und die Butter darin schmelzen.

4 Füllt nun den Teig in die Pfanne und stellt sie zurück bei 200°C in den Ofen und lasst euer Dutch Baby für 10-15 Minuten goldbraun ausbacken. Danach könnt ihr den Pfannkuchen aus dem Ofen holen, auf einen Teller umsetzen und mit euren Lieblingszutaten garnieren.

 

dutch baby selber machen, dutch baby backen, herzhafte rezeptideen, frühstück, rezepte zum frühstück, frühstücks rezepte, ideen, sonntagsfrühstück, pfannkuchen, absolute lebenslust

 

Viel Spaß beim Backen und liebste Grüße

eure Äna

Pin It on Pinterest

Shares
Share This