Diesmal gibt es einen winterlich fruchtigen Mandarinenkuchen für euch, oder besser gesagt einen Mandarinen Orangen Kuchen. Denn im Kuchen haben wir einen Orangenpudding, der nach Wunsch mit etwas Weißwein aromatisiert werden kann. Für die winterliche Note wird der Kuchen zuletzt mit frischen Orangenzesten und etwas Zimt dekoriert. Richtig lecker und super einfach gemacht!

Dazu ein bisschen Glühwein oder ein Fruchtpunsch und man kann es sich richtig schön gemütlich machen – das klappt mit einem Stück Kuchen doch sowieso immer am Besten, oder? 😀

 

mandarinen schmandkuchen, kuchen mit mandarinen, kuchenrezepte mit mandarinen, orangenkuchen, kuchenrezepte, eifnach, schnell, leckere kuchen, weihnachten, winter

 

» Mandarinenkuchen backen | Mandarinen Orangen Kuchen «

 

Zutaten:

2 Eier – 100g Mehl – 80g Zucker – 40g Milch – 40g Öl 1 EL Vanilleextrakt – 1 TL Backpulver – 1 Prise Salz

Zutaten Orangenschicht:

1 Dose Mandarinen (zu 312g) – 300ml Orangensaft – 100ml Weißwein – 40g Speisestärke – 30g Zucker

Zutaten Sahnecreme:

200g Sahne – 200g Schmand – 2 EL Puderzucker – 1 Pck. Sahnefestiger – Zimt und Orangen zur Deko

Arbeitszeit: ca. 30 Minuten Backzeit: ca. 15 Minuten Menge: für 2 Bleche Schwierigkeit: • • •

Verwendete Materialien für dieses Rezept

Meine Küchenmaschine: http://amzn.to/1Q95iVK *
Tortenring: http://amzn.to/1Rj06Pj *
Tortenretter / Platte: https://bit.ly/2NkRygg **

* Affiliate Links. Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine kleine Provision an mich gezahlt.
Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.

** Unbezahlte, freiwillige Werbung


 

 

 

mandarinen kuchen backen, orangen kuchen backen, mandarinen kuchen rezept, mandarinen schmandkuchen, mandarinen schmand kuchen

 

1 Für den Kuchenboden wird das Backpulver im Mehl vermengt. Die Eier werden mit der Prise Salz kurz aufgeschlagen. Rieselt hier den Zucker und den Vanilleextrakt hinzu und mixt die Masse 5-10 Minuten cremig, hell auf.

2 Fügt die flüssigen Zutaten, Milch und Öl, sowie das Mehl mit dem Backpulver hinzu. Verrührt nochmals alles ordentlich miteinander und füllt den Teig in eine 20-22er Backform. Backt den Kuchen bei 175°C Ober- und Unterhitze für etwa 20 Minuten im vorgeheizten Backofen.

3 Nach dem Backen sollte der Kuchen 5 Minuten ruhen, bevor die Oberfläche mit den Mandarinen belegt wird.

 

mandarinen orangen kuchen, schnelle kuchenrezepte, eifnache kuchenrezepte, winter kuchen, backen, rezept, rezepte, selber machen, absoluter advent

 

4 Nun wird der Pudding vorbereitet. Der Weißwein (oder alternativ durch Orangensaft ersetzen) wird in die Speisestärke gerührt. Der Orangensaft wird mit dem Zucker in einen Topf gefüllt und auf dem Herd aufgekocht. Nehmt den Topf vom Herd und rührt die Stärke ein. Kocht die Masse unter ständigem Rühren auf dem Herd auf, bis ein fester Pudding entsteht. Dieser wird heiß über die Mandarinen gegossen und glatt gestrichen.

5 Sobald der Kuchen vollständig abgekühlt ist, wird die Sahne mit dem Sahnefestiger und Puderzucker cremig fest aufgeschlagen. Mixt zum Schluss noch den Schmand unter und verstreicht die Creme auf dem kalten Kuchen.

6 Nach Wunsch kann der Kuchen mit Orangenzesten und Zimt dekoriert werden. Vor dem Servieren muss der Kuchen noch für mindestens 3 Stunden im Kühlschrank fest werden.

 

mandarinen kuchen, mandarinenkuchen, kuchen, torte, backen, rezept, selber machen, schneller kuchen, schnelle kuchenrezepte, winter kuchen, absoluter advent

 

Viel Spaß beim Backen und liebste Grüße

eure Äna

Pin It on Pinterest

Shares
Share This