Dieses Plätzchen Rezept ist ideal für die Verwendung einer Gebäckpresse geeignet. Damit wirkt euer Gebäck sehr ansprechend und die Herstellung ist kinderleicht. Außerdem machen diese Plätzchen nicht nur zu Weihnachten einiges her, sondern können das ganze Jahr über zu Kaffee und Kuchen serviert werden.

Ich habe jetzt solch eine [Gebäckpresse] von der Firma Wilton verwendet (unbezahlte Werbung), mit der ich auch sehr zufrieden bin – sie hält zumindest schon mehrere Jahre 🙂

Aber auch ohne die Verwendung einer Gebäckpresse könnt ihr leckere Kringel, Streifen oder sonstige Formen daraus zaubern. Hierfür benötigt ihr lediglich einen Spritz- oder Gefrierbeutel, den ihr mit einer beliebigen Tülle bestückt.

 

spritzgebäck aus der gebäckpresse, spritzgebäck selber machen, spritzgebäck rezepte, wilton gebäckpresse, plätzchen backen, einfache plätzchen, weihnachts rezepte

 

» Spritzgebäck selber machen | Plätzchen backen mit & ohne Gebäckpresse «

 

Zutaten:

200g weiche Butter – 130g Zucker – 1 Pck. Vanillezucker – 1 Ei – 250g Mehl – 50g Speisestärke

1 EL Backkakao – 1/2 TL Backpulver

Arbeitszeit: ca. 30 Minuten     Backzeit: ca. 15 Minuten     Menge: für 2 Bleche     Schwierigkeit: ♥  • • •

 

Verwendete Materialien für dieses Rezept

Meine Küchenmaschine: https://amzn.to/2xhqNiD *
Gebäckpresse: https://amzn.to/2PcUCr5 *
Spritzbeutel: https://amzn.to/2D1DDah *
Sterntüllen Set: https://amzn.to/2D3txWk *

* Affiliate Links. Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine kleine Provision an mich gezahlt.
Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.


 

 

 

1 Das Backpulver wird im Mehl vermengt. Die Butter wird in einer großen Rührschüssel mit dem Zucker und Vanillezucker cremig hell aufgeschlagen. Das dauert einige Minuten, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

 

spritzgebäck rezepte, spritzgebäck rezept, rezepte gebäckpresse, weihnachtsplätzchen backen, weihnachtsplätzchen, rezept, selber machen, einfache plätzchen

 

2 Anschließend wird Ei hinzugefügt und für etwa 1 Minute untergerührt. Danach können die Speisestärke und das Mehl mit dem Backpulver hinzu und eingerührt werden.

3 Die Hälfte des Teiges wird nun in eine kleinere Schüssel umgefüllt. Unter den restlichen Teig wird währenddessen der Backkakao eingerührt.

4 Als nächstes werden abwechselnd der helle und der dunkle Teig in eine Gebäckpresse oder einen Spritzbeutel gefüllt. Jetzt können die Plätzchen mit ein wenig Abstand zueinander auf ein Backpapier gespritzt werden.

 

spritzgebäck, mit gebäckpresse, gebäckpresse, wilton, spritzbeutel, einfache plätzchen, marmor kekse, marmor plätzchen, schoko vanille, plätzchen, kekse, backen

 

5 Falls ihr eine Gebäckpresse verwendet: sobald ihr einmal abgedrückt habt, lasst die Presse noch einige Sekunden auf dem Backpapier stehen, bevor ihr sie nach oben hin abzieht. Haltet außerdem das Backpapier mit euren Fingern fest, damit dieses nicht mit nach oben gezogen wird.

6 Die Marmor Kekse werden bei 175°C Ober- und Unterhitze für 10-15 Minuten im vorgeheizten Ofen ausgebacken. Lasst sie danach abkühlen, damit sie beim Umsetzen nicht zerbrechen. Frisch gebacken sind die Kekse noch sehr zart.

7 In einer Keksdose verpackt halten sich die Kekse etwa 2 1/2 Wochen frisch.

 

spritzgebäck selber machen, spritzgebäck, backen, rezepte, rezept, selber machen, gebäckpistole, gebäckpresse, für die, marmor kekse, plätzchen rezepte, plätzchen

 

Einen wunderbaren Start in die Weihnachtszeit euch allen und liebste Grüße

eure Äna

Pin It on Pinterest

Shares
Share This