Ihr seid auf der Suche nach einem schnell gemachten und köstlichen Kuchen, der auch noch einfach zubereitet ist? Wie wäre es da mit einem Apfel Karamell Kuchen? Die Geschmackskombi von Apfel und Karamell ist wirklich grandios, mit der leichten Sahne-Schmandcreme wird aber nochmal das i-Tüpfelchen drauf gesetzt!

Der Kuchen ist sehr locker, frisch, nicht zu süß und cremig! Er hat also alles, was ein perfekter Kuchen so braucht. Bei uns war der Kuchen mit der ganzen Familie innerhalb von 15 Minuten komplett aufgegessen, das soll schon was heißen 😀

 

» Apfel Karamell Kuchen backen | Apfelkuchen Rezept mit Schmand & Karamell «

 

Zutaten Kuchenboden:

150g Mehl – 120g Zucker – 1 Päckchen Vanillezucker – 3 Eier auf Raumtemperatur – 60ml Milch – 60ml Öl

1 gehäufter TL Backpulver – 4 mittelgroße Äpfel

Zutaten Karamell:

100g Zucker – 30g Butter – 50ml Sahne

Zutaten Sahnecreme:

300g Sahne – 200g Schmand – 2 Pck. Sahnefester – 2-3 EL Karamell (s.o.)

Arbeitszeit: ca. 60 Minuten     Menge: für eine 24er Torte    Schwierigkeit: ♥ ♥

1 Die Äpfel werden geschält, geviertelt, entkernt und in gleichmäßige Spalten geschnitten. Damit die Äpfel nicht braun werden, während wir den Kuchen vorbereiten, könnt ihr sie in einer Schüssel, gefüllt mit Wasser und einem Spritzer Zitronensaft, lagern.

2 Für den Kuchenboden werden die drei Eier mit dem Zucker und Vanillezucker cremig hell aufgeschlagen. In dieser Zeit könnt ihr das Backpulver im Mehl vermengen.

3 Sobald die Kuchenmasse deutlich heller und beinahe schon dickflüssig geworden ist, werden langsam die Milch und das Öl hinzugegeben. Anschließend folgen die trockenen Zutaten, Mehl und Backpulver, und alles wird nochmal ordentlich miteinander vermengt.

apfelkuchen selber machen, apfelkuchen rezept, apfelkuchen mit karamell, apfelkuchen einfach, apfelkuchen schnell, schnelle kuchenrezepte, schnelle kuchen einfach, backen

4 Füllt den Teig in eine 24er Backform und verteilt die Apfelspalten kreisförmig von außen nach innen. Die Apfelstücke könnt ihr vorher mit einem Küchenpapier etwas abtrocknen, damit sich das Zitronenwasser nicht auf dem Kuchen sammelt. So geht es bei 175°C Ober- und Unterhitze für ca. 35 Minuten in den vorgeheizten Backofen. Stäbchenprobe nicht vergessen!

5 Für das Karamell wird der Zucker in einen hohen Topf gefüllt und gleichmäßig auf dem Boden verteilt. Stellt die Herdplatte auf die mittlere Hitzestufe und alsst den Zucker, ohne dabei umzurühren, langsam schmelzen. Sobald fast alles geschmolzen ist und nur noch wenige trockene Zuckerstellen zu sehen sind, könnt ihr alles solange umrühren, bis ein schönes, goldenes Karamell entsteht.

6 Fügt hier die Butter hinzu, lasst diese schmelzen und gießt zum Schluss die Sahne dazu. Vorsicht! Der Zucker kocht dabei kurz auf! Rührt nun solange weiter, bis ein einheitliches Karamell entsteht, füllt es in ein Glas um und lasst es abkühlen.

apfelkuchen rezept, apfelkuchen mit schmand rezept, apfelkuchen mit schmand, apfel karamell, apfel karamell kuchen

7 Sobald der Kuchen fertig ausgebacken und im Anschluss abgekühlt ist, wird die Creme vorbereitet. Dazu wird der Schmand mit 2-3 EL Karamell verrührt. Die Sahne, die gut gekühlt sein sollte, wird danach in einem hohen Gefäß ausgeschlagen. Während ihr mixt, könnt ihr den Sahnefestiger unterrühren. Wenn Sahne leicht fest, aber noch schön cremig ist, wird der Karamell-Schmand untergerührt.

8 Die Kuchenoberfläche wird nun zunächst mit ein bisschen Karamell überzogen. Darüber wird die Sahnecreme verteilt, die ihr danach nochmal mit etwas Karamell überziehen könnt. So muss der Kuchen für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank.

9 Nach dem Kühlen wird nur noch der Backring entfernt und der Kuchen kann serviert werden!

apfel schmand kuchen, apfel karamell kuchen, apfelkuchen, apfelkuchen backen, apfelkuchen selber machen, apfel schmand kuchen backen, apfel karamell kuchen backen, backen, rezept

Viel Spaß beim Ausprobieren und liebste Grüße

eure Äna

Pin It on Pinterest

Shares
Share This