Bestimmt habt ihr schon vom neuen Tortentrend gehört, der aktuell auf Instagram kursiert, den sogenannten Letter Cakes, oder auch Number / Alphabet Cakes.

Sie werden üblicherweise aus zwei Keksschichten hergestellt. Dabei wird jede Keksschicht mit einer Creme garniert und für die Dekoration werden weitere Süßigkeiten, Blumen und Früchte verwendet. Je bunter alles wird, umso besser!

Bei diesen Alphabet Cakes kann man vor allem auch richtig kreativ werden. Denn ihr könnt nicht nur Zahlen und Buchstaben backen, sondern auch diverse Motive, wie beispielsweise Herzen, Sterne oder oder oder… Außerdem könnt ihr entweder einen großen Lettercake backen oder mehrer kleien Buchstaben und Zahlen. Man könnte theretisch auch ganze Kuchennachrichten backen! 😀

Für die Zubereitung wird ein gewöhnlicher Plätzchenteig benötigt, aber falls euch das zu langweilig sein sollte, gibt es im folgenden Rezept einen Oreo Plätzchenteig für euch. Also, los gehts!

» Oreo Letter Cake | Buchstaben und Zahlen Torte backen «

Zutaten:

280g Mehl – 20g Backkakao – 200g weiche Butter – 100g Zucker – 1 Ei – 1 TL Backpulver – 4-6 Oreo Kekse

Zutaten Sahnecreme:

200g Sahne – 100g Schmand – 1 tl Vanillepaste – 1 Pck. Sahnefestiger – 2 EL Puderzucker

Mögliche Deko Zutaten:

(Mini) Smarties – (Mini) Oreos – essbare Blüten – Zuckerstreusel – Schokostücke – diverse Beeren – Macarons usw.

Arbeitszeit: ca. 30 Minuten     Kühlzeit: ca. 2 Std.     Menge: für ca. 4 Personen      Schwierigkeit:  

 

1 Zunächst bereiten wir die Oreo Kekse vor, die ganz fein zermahlen werden müssen. Am besten mit einem elektrischen Zerkleinerer, aber zur Not würde es auch gehen, wenn ihr die Kekse in einen Frühstücksbeutel packt und mit einem Nudelholz zerkleinert. Vier Kekse sollte mindestens verwendet werden, für mehr Oreo Geschmack dürft ihr auch bis zu sechs Stück verwenden 😉

alphabet, number cake, letter cake, alphabte cake, backen, rezept, deutsch, mit video, mit bild, buchstaben torte, zahlen torte

2 Für den Keksteig wird zunächst die Butter mit dem Zucker cremig gerührt. Fügt anschließend das Ei hinzu und mixt solange weiter, bis alle Zutaten sich gut miteinander verbunden haben.

3 Das Mehl wird mit dem Backpulver, dem Backkakao und den Oreo Krümeln vermengt. Fügt die trockenen Zutaten anschließend zum Teig hinzu und mixt alles nochmal – am besten mit Knethaken – durch, bis der Teig nicht mehr allzu krümelig ist. Verknetet diesen anschließend mit etwas Mehl auf eurer Arbeitsfläche, bis er nicht mehr klebt, und verpackt den Teig flach gedrückt in Frischhaltefolie. So muss der Teig für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank.

4 Nach dem Kühlen wird der Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorgeheizt und der Teig, der zu einer festen Platte geworden sein sollte, wird auf etwas Mehl dünn ausgerollt. Nun werden die gewünschten Motive, Buchstaben oder Zahlen ausgestochen oder -geschnitten. Ich habe die Buchstaben vorher als Worddokument ausgedruckt, ausgeschnitten und als Schablone verwendet. Außerdem könnt ihr entscheiden, ob ihr die Letter Cakes im Kleinformat oder als einen großen Kuchen backt. Wichtig ist nur, dass ihr pro Törtchen zwei Kekse backt.

5 Legt die Motive mit etwas Abstand zueinander auf ein Backblech und schiebt das Blech nochmals für 10-15 Minuten in den Kühlschrank, da der Teig durch das Arbeiten damit etwas wärmer und weicher wird.

alphabet torte, keks torte, kekstorte, kekskuchen, keks kuchen, backen, rezept, selber machen, eifnach, oreo, letter cakes, diy

6 Gut gekühlt wandern die Buchstaben und Zahlen für ca. 8-10 Minuten (je nachdem, wie dick oder dünn der Teig ausgerollt ist) in den heißen Backofen. Lasst die Motive nach dem Backen gut auskühlen, bevor ihr die vom Blech nehmt.

7 Für die Creme wird gut gekühlte Sahne in einem hohen Gefäß steif geschlagen. Fügt während des Mixens den Sahnefestiger und Puderzucker hinzu und mixt solange weiter, bis die Sahne fest, aber noch leicht cremig, ist. Fügt anschließend den Schmand sowie die Vanillepaste hinzu und verrührt alles nochmal kurz miteinander.

8 Füllt die Creme in einen Spritzbeutel mit beliebiger Tülle und dekoriert alle Kekse mit Sahnetupfen aus. Für mehr Stabilität können die Kekse danach nochmal für 10 Minuten in den Kühlschrank, bevor ihr immer zwei passende Motive aufeinander stapelt.

9 Zuletzt wird nur noch dekoriert! Hier könnt ihr ganz kreativ werden und Nüsse, Schokostreusel, Süßigkeiten, essbare und ungespritzte Blütenblätter, Beeren, Macarons oder oder oder verwenden 😀

alphabet cake, number cake, alphabet, number, zahlen, buchstaben, torte, kuchen, keksteig, buchstaben torte, cream tarts, selber machen, backen, rezept, oreo torte, letter, rezept, keks

Viel Freude beim Backen und liebste Grüße

eure Äna

Pin It on Pinterest

Shares
Share This