Für alle, die von ihren üblichen Pancakes schon fast ein wenig gelangweilt sind und definitiv mehr Abwechslung brauchen, gibt es hier 5 verschiedene und mega leckere Pancake Rezepte!

 

» 5 Pancake Rezepte – Pimp my Pancakes «

 

Zutaten Grundrezept:

2 Eier – 20g Zucker – 250ml Milch – 220g Mehl – 3 EL Öl – 1 Prise Salz – 1 TL Backpulver

Arbeitszeit: ca. 10 Minuten     Backzeit: ca. 10 Minuten     Menge: für ca. 12 Pancakes     Schwierigkeit: ♥ 

Dieses Pancake Grundrezept könnt ihr ganz nach eurem Geschmack gestalten! Ihr werdet es zudem auch für einige der folgenden Varianten benötigen.

1 Grundrezept:

1 Das Backpulver wird im Mehl vermengt und die Eier werden mit der Prise Salz verquirlt. Fügt den Zucker hinzu und vermixt die Masse für weiterhin 1 Minute, bis sie schön schaumig ist.

2 Die flüssigen Zutaten, also die Milch und das Öl, werden hinzugefügt und in den Teig eingerührt. Zuletzt folgt das Mehl und ihr mixt alles nochmal zu einem glatten Teig durch.

3 Die Pancakes werden in einer Pfanne mit ein wenig Öl gebacken. Sobald der Rand etwas fester wird bzw. leicht hochbackt und sobald kleine Bläschen auf der Oberfläche aufsteigen, können die Pancakes gewendet werden. Lasst sie anschließend auf einem Küchenpapier vom überschüssigen Fett abtropfen.

 

pancake rezepte, pancakes selber machen, pancake rezeptideen, rezeptideen, grundrezept, pancake grundrezept, pancaketeig, normale pancakes, fluffige pancakes

 

Zutaten Blueberry Pancakes:

Grundrezept (s.o.) – ca. 250g Blaubeeren

Arbeitszeit: ca. 10 Minuten     Backzeit: ca. 10 Minuten     Menge: für ca. 12 Pancakes     Schwierigkeit: ♥ 

Wer auch besonders saftige und fruchtige Pancakes steht, wird diese Blueberry Variante lieben!

2 Blueberry Pancakes:

1 Die Blaubeeren werden in den Grundteig eingerührt. Verteilt den Teig nun auch hier in einer leicht gefetteten Pfanne und wendet sie, sobald die Ränder hochbacken und erneut Bläschen aufsteigen.

2 Sobald die Pancakes gewendet werden, drückt ihr mit einem Pfannenweder mit leichtem Druck auf die Pancakes, damit die Blaubeeren schön anschmoren können. Dadurch werden die Pancakes auch von innen super saftig!

 

pancakes backen, pancakes selber machen, blaubeer pancakes, blueberry pancakes, rezept, rezepte, pancake rezepte, pancake ideen, frühstücksideen

 

Zutaten Oreo Pancakes:

Grundrezept (s.o.) – ca. 175g Oreo Kekse – 2 EL Milch

Arbeitszeit: ca. 10 Minuten     Backzeit: ca. 10 Minuten     Menge: für ca. 12 Pancakes     Schwierigkeit: ♥ 

Bei so vielen Oreo Keksen kann kaum einer widerstehen. In Kombination mit den fluffigen Pancakes ein echter Genuss!

3 Oreo Pancakes:

1 Ca. 10 Oreo Kekse werden mit Hilfe eines Messer von ihrer Creme befreit. Die Creme wird mit 2 EL Milch verrührt und in der Mikrowelle oder auf dem Herd erhitzt, bis sich eine homogene Soße daraus rühren lässt.

2 Die Kekshälften werden in einem Frühstücksbeutel und mit einem Nudelholz fein zerkrümelt. Diese Krümel werden in den Grundteig eingerührt. Backt die Pancakes wie gewohnt.

3 Nun werden erneut ca. 5 Kekse samt Creme im Inneren zerkrümelt und in die Oreosoße eingerührt. Die Kekse saugen sich mit dem Sud voll und geben ein schöns aftiges Oreo Topping für die Pancakes. Nach Wunsch können für eine knackige Abwechslung noch weitere Kekse zerkrümelt werden.

 

pancake ideen, oreo pancakes, oreo pancakes selber backen, pancakes rezepte, rezepte für pancakes, rezept für pancakes

 

Zutaten Pancake Pops:

fertig gebackene Pancakes bzw. Reste – eine Tülle – Cakepop Stiele – Nutella – Deko

Arbeitszeit: ca. 10 Minuten     Backzeit: ca. 10 Minuten     Schwierigkeit: ♥ 

Diese kleinen Häppchen sehen nicht nur total hübsch aus, sondern eignen sich auch perfekt als Fingerfood für Geburtstage und andere Parties. Oder vielleicht habt ihr Lust auf ein gemütliches Frühstück mit kleinen, süßen Leckereien?

4 Pancake Pops:

1 Aus fertig gebackenen Pancakes werden mit Hilfe einer Spritztülle o.Ä. kleine Kreise herausgestochen. Das Nutella füllt ihr euch in einen Frühstücksbeutel und schneidet ein kleines Loch in eine Ecke.

2 Die Pancake Kreise werden nun gestapelt. Dazwischen wird immer ein kleines Tröpfen Nutella aufgespritzt, damit die kleinen Türme zusammen halten. Durch die Mitte wird nun ein Cakepop Stiel gepiekst und nach Wunsch können die Pops noch zusätzlich dekoriert werden. Hierzu eignen sich beispielsweise  Zuckerdekor oder auch Beeren.

 

pancakes ideen, frühstücksideen, fingerfood ideen, süße fingerfood ideen, süße fingerfood ideen, pancakes selber machen

 

 

Zutaten vegane & gesunde Pancakes:

1 Banane – 250ml Milch – 220g Mehl – 3 EL Öl – 1 Prise Salz – 1 TL Backpulver

Arbeitszeit: ca. 10 Minuten     Backzeit: ca. 10 Minuten     Menge: ca. 12 Stück     Schwierigkeit: ♥ 

Pancakes lassen sich auch wunderbar gesund und sogar vegan gestalten! Denn wenn wir die Eier durch eine Banane ersetzen, gibt es nicht nur einen tollen Geschmack, sondern wir erhalten auch ausreichend Süße, um auf den Zucker darin verzichten zu können!

5 Vegane & Gesunde Pancakes:

1 Das Backpulver wird im Mehl eingerührt und die Banane wird mit Hilfe einer Gabel zerdrückt. Das Fruchtmus wird nun in einer Rührschüssel mit der Milch verrührt. Für die vegane Variante kann jede pflanzliche Milch verwendet werden!

2 Fügt das Mehl hinzu und rührt dieses grob ein, bevor das Öl hinzu kann. Verrührt alles zu einem glatten Teig. Je nachdem wie groß die Banane letztendlich war, muss ggf. noch ein Schluck Milch hinzu, damit die Konsistenz zähfließend wird.

3 Auch diese Pancakes werden nun auf ein wenig Öl angebraten und können mit weiteren Früchten, z.B. mit Bananenscheiben, und mit ein wenig Ahornsirup serviert werden.

 

pancakes backen, pancake rezepte, pancake ideen, frühstücksideen, oreo pancakes, vegane pancakes, selber machen, gesunde pancakes, fingerfood ideen, süße fingerfood ideen

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und liebste Grüße,

eure Äna

Pin It on Pinterest

Shares
Share This