Eine erfrischende und leichte Sommertorte mit der perfekten Kombi aus Buttermilch und Frucht! Der ideale Genuss für warme Sommertage!

» Torten Rezepte: Erdbeer-Buttermilch-Torte ohne Gelatine «

 

Zutaten:

Biskuit:

4 Eier – 160g Zucker – 1 Pck. Vanillezucker – 200g Mehl – 1 TL Backpulver – 1 Prise Salz

Buttermilchcreme:

1 l Buttermilch – 60g Zucker – 1 Zitrone – 300g Erdbeeren (frische oder TK) – 200ml Sahne

AgarAgar für 1,5 l Flüssigkeit – 400g Erdbeermarmelade

1-2-3 Mürbeteig:

50g Zucker – 100g Butter – 150g Mehl

Arbeitszeit: ca. 35 Minuten     Kühlzeit: 2 Stunden     Backzeit: ca. 30 Minuten    Schwierigkeit: ♥ ♥  

Biskuit Rezept:

1 Die Eier werden mit einer Prise Salz kurz aufgeschlagen, anschließend mit dem Zucker und Vanillezucker für etwa 10 Minuten cremig hell mixen.

2 Das Mehl mit dem Backpulver mischen. In zwei Portionen zum Teig sieben und vorsichtig unterheben.

3 Eine Springform oder einen Tortenring mit Backpapier am Boden auskleiden. Den Teig einfüllen und bei 170°C Ober- und Unterhitze für ca. 20 Minuten backen.

4 Nach dem Backen komplett auskühlen lassen und erst danach in zwei Böden schneiden.

 

Mürbeteig:

1 Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden und zusammen mit dem Zucker mit Hilfe von Knethaken mixen, bis der Zucker und die Butter miteinander verbunden sind.

2 Das Mehl hinzugeben und erneut mixen. Zuletzt auf der Arbeitsfläche zu einem gleichmäßigen Teig kneten und auf einem Backpapier ausrollen. Nun wird aus dem Teig ein Kreis mit Hilfe der Springform ausgeschnitten. Der Durchmesser sollte 1-2 cm größer sein als vom Biskuit. Das Backpapier samt Teig Kreis für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

3 Nach dem Kühlen das Backpapier in die Springform legen oder den Tortenring um den Kreis legen. Bei 170°C Ober. und Unterhitze im vorgeheizten Backofen für 10-15 Minuten goldbraun backen. Anschließend auskühlen lassen.

 

Erdbeer-Buttermilch-Creme:

1 Zuerst 750ml Buttermilch in einem Topf erhitzen. In die restlichen 250ml wird das AgarAgar klümpchenfrei eingerührt, und zur restlichen Buttermilch in den Topf gegeben.

2 Dann den Zucker und den Zitronensaft unterrühren und kurz aufkochen lassen, bis die Masse eindickt. Vom Herd nehmen.

3 Die Erdbeeren in Würfel schneiden und zur Buttermilchmasse hinzugeben. Die Masse in eine andere Schüssel zum Auskühlen füllen. In der Zeit die Sahne steifschlagen.

4 Die Sahne zuletzt unter die ausgekühlte Masse heben.

 

Erdbeer-Buttermilch Torte:

1 Den Mürbeteig als erstes in die Springform legen oder in den Tortenring einspannen. Mit etwas Erdbeermarmelade einstreichen.

2 Einen Tortenboden auf den Mürbeteig legen. Darauf die Hälfte von der Buttermilchcreme verteilen.

3 Den zweiten Tortenboden auflegen, sowie die restliche Buttermilchcreme.

4 Zum Schluss 2-3 EL Marmelade auf dem Herd aufkochen, bis die Konsistenz flüssiger wird. Die heiße Marmelade auf dem Kuchen verteilen und mit wenig Druck glattstreichen.

5 Die Torte vor dem Servieren für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

 

erdbeer-buttermilch-torte, torten rezepte, torten mit bild, einfache torten, leichte torten, rezepte, frische torten, buttermilch torte, sahnetorte, ohne gelatine

 

Viel Spaß beim Backen und liebste Grüße,

Äna

Pin It on Pinterest

Shares
Share This