Chili con Carne ohne Carne? Und dabei auch aromatisch lecker und schnell gemacht. Dabei ganz ohne Fertigtüte mit doppelt so viel Geschmack! Denn gerade Chili ist ein Gericht, das mit wunderbaren Gewürzen punktet, die auch noch gesund sind!

» Chili con Carne vegetarisch / vegan – Chili sin Carne «

 

Zutaten:

400g Mais – 250g Kidney-Bohnen – 800g passierte Tomaten – 1 große Zwiebel – ca. 3 EL Tomatenmark

1 frische Chilischote – Chilipulver – Kurkuma – Kreuzkümmel – Salz – Pfeffer – Paprikapulver

Reis oder Brot als Beilage –  Tofu nach Geschmack

Arbeitszeit: ca. 20 Minuten     Schwierigkeit: • • • •

1 Die Zwiebel wird in kleine Würfel geschnitten und in etwas Olivenöl glasig angebraten. Den Mais und die Kidneybohnen (aus der Dose) abtropfen lassen und zu den Zwiebeln hinzugeben. Für etwa 5 Minuten anbraten.

Tipp: Wer möchte, kann noch etwas Tofu zerbröseln und mit dem Gemüse anbraten.

2 Die passierten Tomaten werden hinzugegeben. Wer mag, kann anstatt 2 Päckchen passierter Tomaten auch ein Päckchen gegen gehackte Tomaten eintauschen. Zum Eindicken wird etwas Tomatenmark hinzugegeben und untergerührt. Lasst die Soße kurz aufkochen.

3 Jetzt wird gewürzt. Dabei nicht zu sparsam mit Kurkuma, Kreuzkümmel und Chili sein. Zwischendurch immer abschmecken!

4 Mit Reis, Brot oder Enchiladas servieren. Alternativ in Wraps oder Tacos füllen.

 

chili con carne vegetarisch, chili sin carne, chili rezept, vegetarische rezepte, vegetarische gerichte, schnelle vegetarische rezepte, schnelle vegetarische rezepte, partyfood warm, warme gerichte party

 

Viel Spaß beim Kochen und liebste Grüße,

eure Äna

Pin It on Pinterest

Shares
Share This