Ganz einfach lassen sich Donuts selber backen! Und das auch aus dem Backofen, ohne zusätzliches Fett. Mit saftigen Apfelstückchen und einem frischen Hefeteig ein echter Genuss.

 

» Apfel Donuts selber machen – Doughnuts Rezept aus dem Backofen «

 

Zutaten:

1 großer Apfel – 1 Ei – 1 Pck. Trockenhefe – 90g Zucker – 50ml Wasser (lauwarm)

450g Mehl – 50g Mehl zum Verkneten – 15g Butter – 1 Prise Salz

1TL Zimt – 150ml Milch – 100g Puderzucker – Saft einer Zitrone

Arbeitszeit: ca. 15 Minuten     Wartezeit: 60 Minuten     Backzeit: ca. 20 Minuten

Menge: ca. 12 Stück     Schwierigkeit: • • • •

 

1 Der Apfel wird geschält und in kleine Würfel geschnitten. Die Butter wird zerlassen. Die Trockenhefe wird mit 1 TL Zucker mit dem lauwarmen Wasser verrührt.

2 Das Ei wird kurz mit der Prise Salz aufgeschlagen. Der Zucker wird hinzu gerieselt und alles wird weiter gemixt, bis der Zucker sich auflöst. Jetzt sollten die Rührhaken gegen Knethaken getauscht werden, da der Teig relativ fest wird.

3 Es werden abwechselnd die trockenen und flüssigen Zutaten unter das Ei gemixt: das Mehl, der Zimt, die Hefe und die Milch. Erst, wenn alles kurz miteinander verknetet wurde, kann die zerlassene Butter hinzu und ihr lasst alles erneut gut untermixen.

4 Der Teig wird anschließend auf der Arbeitsfläche mit etwas Mehl verknetet, bis er nicht mehr klebt (ca. 50g Mehl). Danach werden die Apfelstücke untergearbeitet. Formt eine Kugel daraus und legt sie zurück in die Rührschüssel und deckt diese mit einem sauberen Küchentuch ab. Lasst den Teig so für 60 Minuten an einem warmen Ort Gehen.

 

donuts rezept, donut rezept, donuts selber machen, apfel donuts, selber machen, rezepte, rezept, leckere rezepte, donuts im backofen

 

5 Nach einer Stunde wird Teig nochmal auf etwas Mehl durchgeknetet und 1cm dick ausgerollt. Mit einem Glas oder einem Servierring werden Kreise ausgestochen. Mit einer Tülle oder einem Schnapsglas können die Löcher aus der Mitte ausgestochen werden.

6 Legt euer Backblech mit einem Backpapier aus und legt darauf mit etwas Abstand zueinander die Donuts und die ausgestochenen Löcher für kleine Bällchen.

7 Nun wird ein weiteres Ei mit 1EL Milch verquirlt. Damit werden die Teigrohlinge eingestrichen und es geht bei 175°C Ober- und Unterhitze für 15-20 Minuten in den vorgeheizten Backofen. Nach dem backen lasst ihr die Donuts auskühlen.

8 Zum Puderzucker wird etwas Zitronensaft eingerührt, bis eine zähflüssige Konsistenz erreicht wird. Der Guss kann übrigens nach auch eingefärbt werden!

9 Die abgekühlten Donuts werden dann in den Guss getunkt und nach Wunsch dekoriert. Lasst den Guss vollständig trocknen.

 

apfeldonuts, apfel donuts, selber machen, rezept, donuts rezept, donut rezept, apfeldonut rezept, apfel donut rezept, doughnuts selber machen, donuts selber machen

 

Viel Spaß beim Backen und liebste Grüße,

eure Äna

Pin It on Pinterest

Shares
Share This