Wer es fruchtig mag, sollte jetzt aufpassen! Denn wir machen ein Himbeer Tiramisu, das wirklich die perfekte Kombination aus süß und sauer, cremiger Mascarponeschicht und Himbeeren, hat. Unglaublich lecker und auch noch ganz einfach selbstgemacht!

Das Rezept könnt ihr auch ganz nach eurem Geschmack gestalten, ich habe beispielsweise TK Himbeeren verwendet, aber ihr könnt auch gerne auf frische zurückgreifen oder auch noch zusätzlich ein paar Himbeeren unter die Creme heben. Außerdem könnt ihr nach Wunsch ein bisschen Alkohol dazu geben, was aber auch absolut kein Muss ist. Wenn ihr euch dafür entscheidet, würde ich euch nur empfehlen, einen cremigen Likör wie beispielsweise Baileys zu verwenden.

Jetzt habe ich euch genug auf die Folter gespannt, los geht es mit dem Rezept zum Himbeer Tiramisu! 😀

 

himbeer tiramisu, himbeer tiramisu rezept, tiramisu selber machen, mit himbeeren, ohne alkohol, ohne eier, sommerrezepte, nachtisch selber machen, sommer

 

 

» Himbeer Tiramisu Rezept | einfach & schnell gemachter Nachtisch [mit oder ohne Alkohol möglich] «

 

Zutaten:

500g Mascarpone – 500g TK Himbeeren – 80g Puderzucker – 400g Sahne – 2 EL Speisestärke – 1 Pck. Sahnefestiger

1 TL Vanilleextrakt – 1 Glas Milch – ca. 200g Löffelbiskuits – ggf. 2 EL Baileys o.Ä. – ggf. Schokoraspeln

Arbeitszeit: ca. 20 Minuten     Kühlzeit: ca. 2 Stunden     Menge: für ca. 6-8 Personen     Schwierigkeit: ♥ • 

 

1 Wer TK Himbeeren verwendet, sollte diese zuerst in einen Topf füllen und auf dem Herd aufkochen. Dadurch tauen sie schneller auf und werden auch schon gut matschig, weshalb wir sie nicht zusätzlich pürieren müssen. Streicht die Himbeeren anschließend nur durch ein Sieb, um die Kerne aufzufangen.

2 Nun bereiten wir die Flüssigkeit zum tränken der Löffelbiskuits vor. Füllt dazu die Milch in eine Schüssel und rührt hier das Vanilleextrakt sowie 2 TL des feinen Himbeerpürees ein. Hier könnt ihr nach Wunsch auch gerne den Alkohol mit dazu geben.

3 Das restliche Himbeermus wird mit den 2 EL Speisestärke verrührt und nochmals aufgekocht. Legt danach etwas Frischhaltefolie darüber und lasst die Himbeeren abkühlen.

himbeer tiramisu rezept, tiramisu rezepte, tiramisu selber machen, nachtisch ideen, nachtischideen, dessert ideen, einfach und schnell, fruchtig

4 Verrührt den Sahnefestiger mit 2 TL Puderzucker und füllt die Sahne in ein hohes Gefäß. Schlagt diese nun auf und rieselt währenddessen portionsweise den Sahnefestiger ein. Sobald die Sahne halbfest, also noch ziemlich cremig, ist, könnt ihr sie kurz beiseite stellen.

5 Füllt als Nächstes die Mascarpone in eine große Rührschüssel und mixt diese kurz durch, um sie aufzulockern. Rührt anschließend den Puderzucker unter, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Zuletzt wird die Sahne in mehreren Portionen untergehoben.

6 Jetzt geht es erst richtig mit unserem Tiramisu los, denn nun wird gestapelt! Tunkt die Löffelbiskutis dazu in die vorbereitete Milch und legt sie in einer Auflaufform aus. Nach Wunsch könntet ihr daraus aber auch einfach ein Dessert im Glas zubereiten!

7 Ist der Boden der Form komplett mit den Löffelbiskuits ausgelegt, könnt ihr hier die Mascarponeschicht darüber verstreichen. In meiner Form hatte ich nur für eine Schicht Platz, aber ihr das an eure Form anpassen und ggf. nochmal eine Runde Löffelbiskuits und Creme verstreichen.

8 Zum Schluss wird die abgekühlte Himbeercreme über die Mascarpone verstrichen. Wer mag, kann zusätzlich frische Beeren oder Schokoraspeln über das Tiramisu streuen. So wandert unser Dessert für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank, damit alles gut durchziehen kann.

himbeer tiramisu selber machen, himbeer tiramisu rezept, himbeer tiramisu einfach, himbeer tiramisu ohne alkohol, tiramisu rezepte, mit himbeeren

Viel Spaß beim Ausprobieren und liebste Grüße

eure Äna

Print Friendly

Pin It on Pinterest

Shares
Share This