Für alle Kaffeefans gibt es dieses Mal eine unglaublich leckere Cappuccino Torte, die auch noch richtig schnell zubereitet ist!

Ihr müsst zwar ein bisschen geduldig sein, da die Torte lange gekühlt wird, dafür ist sie wirklich im Nullkommanichts vorbereitet! Außerdem habe ich die Cappuccino Torte in einer 18er Torte gebacken, aber wenn ihr die Zutaten verdoppelt, könnt ihr ebenso eine 26er Torte backen 🙂

» Cappuccino Torte selber machen | Einfache & schnelle Torten backen «

Zutaten Biskuit:

1 Ei – 1 kleine Prise Salz – 40g Zucker – 40g Mehl – 1 gehäufter EL Backkakao – 1/2 TL Backpulver

Zutaten Cappuccinocreme:

300g Sahne – 200g Schmand bzw. Sauerrahm – 3 Pck. Sahnefestiger – 30g Puderzucker

3 EL Cappuccino Instant Pulver – Espresso zum Tränken – Backkakao zum Bestäuben

Arbeitszeit: ca. 20 Stunden     Backzeit: ca. 15 Mintuen     Kühlzeit: ca 6 Stunden

Menge: für eine 18er Torte    Schwierigkeit:

 

1 Für den Biskuit wird das Ei mit der Prise Salz verquirlt. rieselt den Zucker hinzu und mixt die Masse, bis sie cremig hell wird.

2 Die trockenen Zutaten, Mehl, Backpulver und Backkakao, werden mit einer vermengt und in kleinen Portionen zur Masse gegeben. Mixt jede kleine Portion langsam unter und schlagt die Masse erst am Ende nochmal kurz auf der höchsten Geschwindigkeit durch.

3 Füllt die Masse in eine 18er Springform, streicht sie glatt und backt sie anschließend bei 175°C Ober- und Unterhitze für etwa 15 Minuten im vorgeheizten Backofen. Und auch, wenn die Masse zunächst nach sehr wenig aussieht, geht der Biskuit noch im Ofen etwas auf!

4 Lasst den fertigen Boden auskühlen, entfernt die Form und legt ihn auf einen Tortenteller o.Ä. Legt den Backring wieder um den Biskuit und steckt zwei Backpapierstreifen zwischen den Boden und den Springformrand. Dadurch können wir die Form zuletzt einfach entfernen, ohne dass die Creme auseinander reißt.

cappuccino torte backen, cappuccinocreme, cappuccino nachtisch, cappuccino dessert, schnelle tortenrezepte, schnelle torten rezepte, torten blogs, backen, rezept, selber machen

5 Der Biskuitboden kann zudem noch mit etwas Espresso (gerne auch mit etwas Milch verdünnt) getränkt werden, damit er lange saftg bleibt.

6 Für die Cappuccinocreme werden Puderzucker und Sahnefestiger miteinander vermengt. Die Sahne, de unbedingt gekühlt sein sollte, wird in einem hohen Behälter aufgeschlagen. Während ihr mixt werden ca 3/4 der Puderzucker-Mischung hinzugefügt. Die Sahne sollte zudem nur cremig geschlagen werden, nicht zu fest, damit man sie noch gut verstreichen kann.

7 Fügt den Schmand zur Sahne, genauso wie das Cappuccino Pulver und die restliche Puderzucker-Mischung, und vermixt die Zutaten ordentlich miteinander.

8 Verstreicht die Creme auf dem Biskuitboden und streicht sie glatt. So wandert die Torte für mindestens 6 Stunden, besser noch über Nacht, in den Kühlschrank, damit die weiche Sahnecreme schnittfest werden kann. Nach dem Kühlen kann der Backring abgenommen werden. Die Backpapierstreifen werden vorsichtig abgezogen und nach Wunsch könnt ihr die Torte mit Backkakao bestäuben.

cappuccino torte, cappuccino torte bacen, torten backen, torten selber machen, kaffeetorte, kaffee torte, bacen, rezept, selber machen, torten videos, schnelle torten

Viel Spaß beim Backen und liebste Grüße

eure Äna

Print Friendly

Pin It on Pinterest

Shares
Share This