Manchmal muss es etwas Leckeres mit ein bisschen Schwips geben! Trotzdem soll es bitte nicht unerträglich stark nach Alkohol schmecken, sodass man das eigentliche Gebäck nicht mehr wahrnehmen kann. Deshalb habe ich euch diesmal einen Baileys Kuchen mitgebracht, der nach dem Backen nur noch dezent nach Alkohol schmeckt. Für die extra Portion Schwips bereiten wir nämlich noch eine Baileys Glasur zu, sodass wir den Alkohol letztendlich schon rausschmecken werden, der Kuchen aber trotzdem noch angenehm zu essen ist, ohne dass man sein Gesicht verziehen muss. Kennen wir sicherlich alle – die Grimasse, wenn es doch ein Hauch zu viel Alkohol ist 😉

 

» Baileys Kuchen backen | einfache Kuchenrezepte mit Alkohol «

Zutaten:

150g weiche Butter – 150g Zucker – 2 Eier auf Raumtemperatur – 140g Mehl – 2EL Backkakao

40g gemahlene Haselnüsse oder Mandeln – 1 TL Backpulver – 100ml Baileys

ggf. 80g Puderzucker und 2-3 Schlücke Baileys für die Glasur

Arbeitszeit: ca. 20 Minuten     Backzeit: ca. 40 Minuten     Menge: für ca. 6-8 Personen      Schwierigkeit: ♥ • 

 

1 Zunächst bereiten wir uns eine Gugl- oder Kastenform vor, die wir gut einfetten und mit Mehl bestäuben. Klopft das Mehl in alle Ecken und zuletzt den Überschuss aus der Form. Außerdem vermengen wir schon einmal die trockenen Zutaten miteinander, Mehl, Backkakao, Backpulver und die gemahlenen Nüsse.

2 Danach wird die Butter mit dem Zucker cremig hell aufgeschlagen. Das dauert einige Minuten und evtl. müsst ihr zu Beginn ein paar mal die Butter vom Schüsselrand kratzen, damit alles gleichmäßig gemixt wird.

3 Ist die Butter deutlich heller, geben wir das erste Ei hinzu, das wir für etwa 30 Sekunden unterrühren lassen, bis es vollständig unter die Butter gearbeitet ist. Erst danach geben wir das zweite Ei hinzu, welches wieder einige Sekunden unter die Butter gearbeitet werden soll.

baileys kuchen, baileys torte, baileyskuchen, einfache kuchenrezepte, einfache kuchen rezepte, schnelle kuchenrezepte, backen, selber backen, alkohol, mit alkohol

4 Haben sich alle Zutaten gut miteinander verbunden, geben wir abwechselnd die trocknen Zutaten und den Baileys zum Teig. Schaltet hierbei die Geschwindigkeit der Küchenmaschine herunter und mixt erst am Ende nochmal alles ordentlich durch.

5 Füllt den Teig löffelweise in die vorbereitete Backform, streicht die Oberfläche glatt und backt den Kuchen bei 175°C Ober- und Unterhitze für ca 40 Minuten im vorgeheizten Backofen. Macht unbedingt die Stäbchenprobe!

6 Nach dem Backen lassen wir den Kuchen auskühlen und er kann nach Wunsch mit Puterzucker, Kuchenglasur oder einer Baileysglasur dekoriert werden. Für letzteres werden ca. 80g Puderzucker mit ein 3-4 EL Baileys verrührt. Rührt die Flüssigkeit nach und nach unter den Puderzucker, bis eine langsam fließende Glasur entsteht, mit der ihr den Kuchen überziehen könnt.

baileys rezepte, baileys kuchen, baileyskuchen, backen, rezept, selber backen, kuchen für erwachsene, kuchen mit alkohol, trockene kuchen, guglhupf, mini gugl rezepte

Viel Freude beim Backen und liebste Grüße

eure Äna

Print Friendly

Pin It on Pinterest

Shares
Share This