Diesmal habe ich euch eine Schoko Orangen Torte mitgebracht, die einfach nur köstlich schmeckt! Schön frisch, leicht säuerlich und natürlich auch schokoladig!

Die Torte habe ich als Drip Cake dekoriert, was übersetzt einfach nur Tropfen Torte bedeutet. Denn wir lassen eine Schokosoße (eine etwas flüssigere Ganache) zu kleinen Tropfen an der Torte herunter laufen. Ich finde ja, dass man damit eine wahnsinnig schöne Optik zaubern kann, ohne besonders aufwendig dekorieren zu müssen.

ich hoffe sehr, dass euch die Torte gefällt und euch mein Rezeptvideo bei der Zubereitung weiter helfen wird 🙂

» Schoko Orangen Torte backen | Drip Cake selber machen «

 

Zutaten Kuchenboden:

3 Eier auf Raumtemperatur – 1 Prise Salz – 120g Zucker – 130g Mehl – 1 TL Backpulver – 1 TL Zimt

Zutaten Orange Curd:

2 mittelgroße Orangen – 1 kleine bis mittlegroße Zitrone – 230g Zucker – 60g Butter

nach Wunsch 1/2 TL Zimt

Zutaten Ganache:

600g weiße Kuvertüre – 300g Sahne – Lebensmittelfarbe (Pastenfarben: Orange oder Gelb und Rot)

Zutaten Schokosoße:

200g Vollmilch Kuvertüre – 150g Sahne

Arbeitszeit: ca. 60 Minuten      Backzeit: ca. 30 Minuten     Kühlzeit: 2x 60 Minuten

Menge: für eine 20er Form     Schwierigkeit: ♥  

orangen schoko torte, drip cake anleitung, drip cake selber machen, drip cake backen, drip cake deutsch, mit video, mit bild, drip cake

1 Für den Biskuit werden die Eier mit der Prise Salz und dem Zucker cremig hell aufgeschlagen, bis eine schon fast dickflüssige Konsistenz erreicht wird.

2 Das Mehl wird mit dem Backpulver und dem Zimt vermengt und in mehreren, kleinen Portionen zur Eimasse gesiebt und vorsichtig untergehoben.

3 Verteilt die Biskuitmasse in einer 20er Backform und streicht sie glatt. Der Biskuit wird bei 170°C Ober- und Unterhitze für ca. 25-30 Minuten im vorgeheizten Backofen. Kontrolliert den Biskuit anschließend mit der Stäbchenprobe – es darf kein Teig daran haften bleiben!

4 Lasst den Biskuit vollständig auskühlen und schneidet ihn in 3 Tortenböden.

orangentorte backen, orangen torte backen, orangen torte selber machen, orangen torte rezept, orangen kuchen

5 Nun bereiten wir die helle Ganache vor. Hierfür wird die weiße Kuvertüre in kleine Stücke gehackt und in einer Rührschüssel gesammelt. Die Sahne wird auf dem Herd aufgekocht und sofort über die Kuvertüre gegossen. Rührt solange um, bis die Kuvertüre gänzlich geschmolzen ist. Sollten nicht alle Schokostücke schmelzen, bis die Sahne abkühlt, könntet ihr die Ganache anschließend auch nochmal über einem Wasserbad erwärmen.

6 Sind alle Schokostücke geschmolzen, wird die Ganache eingefärbt. Hier könnt ihr entweder schon orangene Farbe benutzen oder aus roter und gelber Farbe ein Orange mischen. Lasst die gefärbte Ganache auskühlen, bis sie streichfähig wird. Das dauert einige Stunden, weshalb die Ganache auch schon am Vortag zubereitet werden kann. Die Ganache kann, sofern sie zu fest wird, auch immer wieder über einem Wasserbad erwärmt werden.

7 Als Nächstes wird das Orangencurd vorbereitet. Hierfür werden die Orangen und die Zitrone heiß abgewaschen und abgetrocknet. Reibt die Schale vorsichtig ab und fangt sie in einem Topf auf. Presst die Früchte aus und fügt den Saft, den Zucker und ggf. den Zimt in den Topf. Erhitzt die Flüssigkeit auf dem Herd, bis der Zucker schmilzt.

8 Die Eier werden in einer Schüssel ordentlich verquirlt, die Eistruktur muss sich vollständig auflösen. Streicht die Eier durch ein Sieb, damit restliche Stückchen aufgefangen werden.

9 Nehmt den heißen Saft vom Herd und gießt langsam und unter schnellem Rühren die Eier hinzu. Ihr müsst wirklich gut rühren, damit das Ei nicht fest wird. Sobald alles gut miteinander vermengt ist, stellen wir den Topf erneut auf den Herd und rühren immer weiter um, bis das Orange Curd eine puddingartige Konsistenz erreicht. Lasst das Curd auskühlen und füllt es in einen Spritzbeutel.

orangen kuchen backen, orangen kuchen selber machen, orangen kuchen rezept, schokotorte, fruchtige torten, mit bild, torten selber machen, ohn fondant, bunte torten

10 Nun wird die Torte gefüllt und eingestrichen. Legt den ersten Boden auf einen Drehteller o.Ä. und verteilt frisch gepressten Orangensaft auf dem Biskuit. Füllt ca. die Hälfte der hellen Ganache in einen Spritzbeutel und verteilt diese am äußeren Rand. Mittig wird das Orange Curd verteilt. Legt den nächsten Boden auf und fahrt genauso fort, bis die Torte fertig gestapelt ist.

11 Streicht die Torte von außen dünn mit der Ganache ein und stellt sie für eine Stunde in den Kühlschrank. Anschließend wird sie erneut eingestrichen, diesmal schön ordentlich mit sauberen Kanten. Stellt die Torte nochmal für eine Stunde in den Kühlschrank.

12 Die Zeit nutzen wir dafür, um die Schokosoße vorzubereiten. Dafür wird die Vollmilch Kuvertüre gehackt und die Sahne auf dem Herd aufgekocht. Gießt die Sahne über die Schokolade und lasst diese schmelzen. Füllt diese, etwas flüssigere, Ganache in einen Spritzbeutel oder in eine Dosierflasche. Lasst die Soße solange abkühlen, bis sie nicht mehr warm, aber immernoch flüssig ist.

13 Die gekühlte Torte wird nun mit der Schokosoße dekoriert. Fangt mit den Rändern an, lasst die Ganache langsam die Ränder herunter laufen, und verteilt erst im Anschluss die restliche Ganache auf dem Deckel.

14 Zuletzt wird die Torte nur noch etwas dekoriert, z.b. mit Orangenscheiben, Nusskrokant und gehobelten Mandeln.

orangentorte, orangentorte backen, orangentorte selber machen, orangenkuchen backen, orangenkuchen rezept, selber machen, backen, drip cake

Viel Freude beim Backen und liebste Grüße

eure Äna

 

 

Empfohlene Materialien für dieses Rezept
Print Friendly

Pin It on Pinterest

Shares
Share This