Diesmal gibt es einen Honigkuchen für euch, der einfach nur nach purer Weihnacht schmeckt! Super würzig, durch den Honig leicht blumig und dennoch nicht zu süß.

Ich persönlich mag Honigkuchen am liebsten, wenn er innen schön weich und locker, von außen jedoch leicht knusprig ist. Meistens ist Honigkuchen nicht wirklich knusprig, sondern eher wie ein weiches Frühstücksbrot. Deshalb habe ich das Rezept so gestaltet, dass man eben eine knusprige Kruste erhält.

Perfekt, um es sich ein bisschen in der Vorweihnachtszeit gemütlich zu machen, ob zum Nachmittagskaffee, zum Frühstück oder als Snack für zwischendurch. Der Kuchen ist auch super unkompliziert und flott vorbereitet – besser geht’s nicht, oder? 😉

 

Honigkuchen selber machen, Gewürzkuchen selber machen, selber machen, rezept, Rezepte für Weihnachten, weihnachtliche Rezepte

 

 

» Honigkuchen Rezept – Frühstückskuchen / Gewürzkuchen backen «

 

Zutaten:

200g Honig – 80g braunen Zucker – 20g normalen Zucker – 100g Sahne – 400g Mehl

100g gemahlene Nüsse – 3 Eier – 2 TL Backpulver – 1 TL Zimt – 1 TL gemahlene Nelken

Arbeitszeit: ca. 30 Minuten     Backzeit: 40-50 Minuten     Menge: für eine Kastenform     Schwierigkeit: ♥ 

1 Als Erstes bereiten wir einen Honigsirup vor, für den wir den Honig, beide Zuckersorten und die Sahne in einen Topf füllen und auf dem Herd erwärmen, bis alle Zutaten geschmolzen sind. Lasst den Sirup ca. 15 Minuten auskühlen.

2 Die Eier werden in eine Rührschüssel gefüllt und aufgeschlagen. Gießt langsam den nur noch leicht warmen Sirup hinzu. Mixt die Masse ein paar Minuten weiter.

3 Das Mehl wird mit dem Backpulver und den Nüssen vermengt und zuletzt zum Teig hinzugegeben. Mixt alles ordentlich durch, bis ein klebriger Teig entsteht.

Honigkuchen backen, Gewürzkuchen backen, Honigkuchen Rezept, Gewürzkuchen Rezept, Frühstückskuchen, backen, Rezept

4 Bereitet nun eine Kastenform vor, die gefettet und mit Mehl bestäubt wird. Meine Form war ca. 30 cm lang.

5 Füllt den Teig in die Form, streicht ihn glatt und backt den Kuchen bei 175°C Ober- und Unterhitze für etwa 40-50 Minuten im vorgeheizten Backofen, bis bei der Stäbchenprobe kein Teig am Stäbchen haften bleibt.

6 Lasst den Kuchen auskühlen und dekoriert ihn ggf. mit Puderzucker oder Kuchenglasur.

Honigkuchen Rezept, Honigkuchen weich, knusprig, Frühstückskuchen, Gewürzkuchen, Weihnachtskuchen, Weihnachtsrot, rezepte für Weihnachten, weihnachtsrezepte

Viel Freude beim Backen und liebste Grüße

eure Äna

 

 

Empfohlene Materialien für dieses Rezept
Print Friendly

Pin It on Pinterest

Shares
Share This