Dieses Mal habe ich euch kleine, köstliche Milky Way Cupcakes mitgebracht – frisch von der Milchstraße 😀

Dazu backen wir zunächst super lockere Schoko Cupcakes, die mit Milky Way Stückchen zubereitet werden. Die Cupcakes backen super flach, sodass man sie perfekt dekorieren kann.

Für das Topping wollte ich mich geschmacklich ganz nah an die Candycream im Milky Way herantasten. Diese Creme besteht hauptsächlich aus Eiweiß, Zucker und Milchpulver. Letzteres habe ich für mein Rezept weggelassen und stattdessen ein bisschen Kakao verwendet. Bei mir muss es definitiv immer Schokolade sein! 🙂 Aber selbstverständlich könnt ihr euch aussuchen, ob ihr die Creme nun mit Kakao oder Milchpulver zubereiten möchtet.

 

» Milky Way Cupcakes | Cupcakes backen & dekorieren «

 

Zutaten Milky Way Cupcakes:

180g Mehl – 150g Zucker – 100g Butter – 2 Eier – 100ml Milch – 20g Backkakao – 80g Milch für den Kakao

2 TL Backpulver – 4 kleine Milky Way Riegel oder 1 großen Riegel

Zutaten Milky Way Topping:

2 Eiweiße – 90g Zucker – 100g Puderzucker – 1 EL Backkakao oder 1 EL Milchpulver

Arbeitszeit: ca. 40 Minuten     Backzeit: ca. 25 Minuten     Menge: für 12 Cupcakes      Schwierigkeit:

1 Stellt zunächst sicher, dass alle Zutaten für die Cupcakes auf Raumtemperatur sind!

2 Füllt die Butter in eine Rührschüssel und schlagt diese mit dem Zucker cremig hell auf. Das dauert ca. 5-10 Minuten.

3 Das Mehl wird mit dem Backpulver vermengt. Der Backkakao wird mit der kleineren Menge Milch zu einer Schokopaste verrührt. Die Milky Way Riegel werden in kleine Stücke gehackt.

4 Sobald die Butter cremig hell aufgeschlagen ist, werden nacheinander die Eier unter gerührt. Lasst jedes Ei ca. 30-60 Sekunden unter die Butter mixen, bis es vollständig in die Masse eingearbeitet ist.

süßigkeiten cupcakes, süßigkeiten cupcakes backen, milky way muffins, milky way cucpakes, backen, selber machen

5 Fügt nun die Milch und die Schokopaste hinzu. Verrührt alles kurz und fügt das Mehl hinzu. Mixt den Teig nochmals ordentlich durch und hebt zuletzt die gehackten Milky Way Stücke unter.

6 Verteilt den Teig auf 12 Cupcakeförmchen und backt die Cupcakes bei 160°C Ober- und Unterhitze für ca. 20-25 Minuten im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene.

7 Lasst die Cupcakes nach dem Backen auskühlen.

8 Für das Topping werden die Eiweiße in eine absolut saubere Rührschüssel gefüllt und mit dem Zucker verrührt. Stellt die Schüssel über ein Wasserbad und rührt mit einem Schneebesen ununterbrochen weiter, bis der Zucker darin gänzlich geschmolzen ist. Dabei werden die Eier deutlich heller und cremiger.

milky way cupcakes, milky way kuchen, milky way torte, backen, rezept, selber machen, cupcakes dekorieren, cupcakes grundrezept

9 Die heißen Eiweiße werden nun mit dem Mixer oder der Küchenmaschine steif geschlagen, wobei sie auch wieder auskühlen. Rieselt nach und nach etwas Puderzucker dazu und mixt solange weiter, bis eine cremige, feste Baisermasse entsteht.

10 Der Backkakao oder das Milchpulver werden erst zum Schluss kurz unter gerührt. Druch das enthaltene Fett in beiden Zutaten würden die Eiweiße ansonsten nicht fest werden.

11 Füllt die Creme in einen Spritzbeutel mit einer beliebigen Tülle und spritzt keine Häubchen auf die ausgekühlten Cupcakes. Nach Wunsch können auch noch klein geschnittene Milky Way Riegel auf die Cupcakes gesetzt werden.

12 Die Cupcakes sind im Kühlschrank ca. 3 Tage haltbar.

milky way cupcakes, milky way cupcakes backen, milky way rezepte, milky way selber machen, cupcakes backen

Viel Spaß beim Backen und liebste Grüße

eure Äna

 

 

Empfohlene Materialien für dieses Rezept
Print Friendly

Pin It on Pinterest

Shares
Share This