Ob es wohl einen Kuchen gibt, der alles hat, was das Kuchenherz begehrt? Schokolade, Früchte, süß, sauer, cremig, Käsekuchen… einfach alles? 😀

Na und ob! Wie wäre es da beispielsweise mit einem lockeren Schokokuchen, der mit Sauerkirschen und Käsekuchen gefüllt ist? Schmeckt wirklich unglaublich lecker, saftig und vor allem schokoladig! Der Kuchen wird vor dem Servieren nämlich nochmal mit einer Kirsch-Schokosoße überzogen. So viele Geschmäcker, die hier aufeinander treffen, und einfach perfekt zusammen passen!

Und dafür, dass dieser Kuchen gleich so viel zu bioeten hat, ist er wirklich ganz flott zubereitet! Absolut empfehlenswert 🙂

» Schoko Kirsch Kuchen mit Cheesencakefüllung | Käsekuchenfüllung im Schokokuchen «

Zutaten Schokokuchen:

4 Eier auf Raumtemperatur – 100g Zucker – 60ml Öl – 80ml Kirschsaft (von den Sauerkirschen aufgefangen)

170g Mehl – 30g Backkakao – 2 TL Backpulver – eine Prise Salz – 1 großes Glas Sauerkirschen

Zutaten Cheesecakefüllung:

500g Quark – 2 Eier – 50g Zucker – 1 EL Vanilleextrakt

Arbeitszeit: ca. 20 Minuten     Backzeit: mind. 40 Minuten     Menge: für eine 26er Form     Schwierigkeit: ♥ 

1 Wir beginnen mit der Cheesecakefüllung. Füllt den Quark in eine große Rührschüssel und vermengt ihn mit dem Zucker und Vanilleextrakt. Fügt die Eier hinzu und verrührt diese gut im Quark. Stellt die Creme zunächst beiseite.

2 für den Schokokuchen werden die Eier mit der Prise Salz verquirlt. Fügt den Zucker hinzu und mixt ca. 5-10 Minuten weiter, bis die Masse cremig hell wird.

3 Währenddessen Mehl, Backpulver und Backkakao miteinander vermengen. Die Kirschen abtropfen lassen und den Saft auffangen. XXml davon für den Schokokuchen abwiegen.

schokoladenkuchen mit kirschen, schokoladenkuchen mit cheesecake füllung, mit cheesecakefüllung, mit cheesecake füllung, mit käsekuchenfülung, mit käsekuchen füllung, backen

4 Sobald die Eier cremig hell aufgeschlagen sind, werden die trockenen Zutaten, Öl und Kirschsaft, hinzugefügt. Zuletzt folgen die trockenen Zutaten, die bereits vorher miteinander vermengt wurden.

5 Füllt den Teig in eine 26er Springform bzw. in einen Tortenring. Verteilt auf der Oberfläche portionsweise die Cheesecakefüllung. Diese wird beim Backen nach unten rutschen, sodass die Käsekuchenschicht mit Schokokuchen ummantelt ist.

6 Streut die Sauerkirschen über den Kuchen und backt ihn bei 175°C Ober- und Unterhitze für ca. 40 Minuten im vorgeheizten Backofen. Stäbchenprobe nicht vergessen!

schokokuchen mit kirschen, käsekuchen, cheesecake, backen, rezept, selber machen, mit bild, mit video, kuchen rezepte, kuchenrezepte, backen für anfänger

7 In dieser Zeit bereiten wir die Schokosoße vor. Verrührt dazu ca. 3 EL Backkakao mit dem übrigen Kirschsaft in einem Topf und kocht ihn auf dem Herd auf. Schmeckt gerne ab, ob noch etwas mehr Zucker gewünscht ist. Wem der Kakao zu bitter schmeckt, kann diesen Geschmack mit einer Prise Salz abmildern.

8 Nach dem Backen sollte der Kuchen auskühlen, bevor die Schokosoße auf der Oberfläche verstrichen werden kann. Lasst diese kurz einziehen und dekoriert den Kuchen ggf. mit Schokostreuseln aus.

9 Löst den Kuchen aus der Form und schon darf genascht werden 🙂

schoko kirschkuchen, schokokuchen mit kirschen, käsekuchen füllung, cheesecake füllung, schoko käsekuchen, schoko cheesecake, backen, selber machen, rezept

Viel Spaß beim Backen und liebste Grüße

eure Äna

Print Friendly

Pin It on Pinterest

Shares
Share This