Eine meiner allerliebsten Geschmackskombinationen beim Backen ist das Zusammenspiel zwischen süß und sauer – Schokolade und Früchten. Deshalb gibt es dieses Mal kleine französische Tartelettes mit einer säuerlichen Himbeerschicht und einer süßen Ganache.

Wer übrigens keine kleinen Tartelettes zubereiten möchte, kann dieses Rezept auch für eine mittelgroße Tarteform verwenden. Und egal ob groß oder klein – hier bekommt ihr wirklich ein köstliches Dessert, das euch für ein paar Minuten in den Kuchenhimmel bringt!

 

» Himbeer Schoko Tartelettes | Schokoladen Tarte mit Himbeeren backen «

Zutaten Mürbeteig:

180g zimmerwarme Butter – 40g Zucker – 1 Prise Salz – 1 Eigelb – 280g Mehl – 1 TL Backpulver

Zutaten Himbeerfüllung:

250g TK Himbeeren (ungezuckert) – 50ml Wasser – 2 EL Speisestärke – 1 EL Zucker

Zutaten Ganache:

150g Vollmilchschokolade – 100g Zartbitterschokolade – 200ml Milch

Arbeitszeit: ca. 1 1/2 Stunden     Backzeit: 20-25 Minuten     Menge: für 12 Tartelettes / 1 große Tarte     Schwierigkeit: ♥ 

 

1 Die Butter wird mit dem Zucker und der Prise Salz verrührt. Nutzt hierzu am besten die Knethaken eures Handrühres bzw. der Küchenmaschine.

2 Fügt das Eigelb hinzu und lasst es vollständig unter die Butter arbeiten. Das Backpulver wird im Mehl verrührt. Fügt beides zuletzt zur Butter und knetet solange weiter, bis sich alle Zutaten gleichmäßig vermengt haben.

3 Knetet den Teig auf eurer leicht bemehlten Arbeitsfläche durch und verpackt den Teig in einen Gefrierbeutel. Drückt den Teig zusätzlich etwas flach und stellt ihn für 15 Minuten ins Gefrierfach.

tartelettes backen, tartelettes selber machen, schoko tartelettes, himbeer tarte, mit himbeeren, rezepte, backen, selber machen

4 Nachdem Kühlen wird der Teig auf eurer bemehlten Arbeitsfläche 3-4mm dünn ausgerollt. Bei kleinen Tartelettes stechen wir Teigkreise aus, die im Durchmesser etwa 1cm großer als die Tartelette Förmchen sein sollten. Die kleinen Teigkreise können mit einem Kuchenheber oder einer Winkelpalette vorsichtig in die Form gehoben und angedrückt werden. Falls ihr eine große Tarte zubereiten möchtet, rollt ihr den Teig am besten auf einem Backpapier aus, damit ihr ihn anschließend einfacher über die Form stürzen könnt.

5 Die gefüllten Förmchen werden nun für 1 Stunde in den Kühlschrank gestellt. Dann kann der Ofen auch rechtzeitig auf 185°C Ober- und Unterhitze vorgeheizt werden.

6 Frisch gekühlt werden die Tarte-Ränder glatt geschnitten und den Boden stechen wir mit einer Gabel ein. So wandern die Tartelettes für 15-20 Minuten in den heißen Ofen, bis sie eine schöne goldbraune Backfarbe erhalten. Lasst sie nach dem Backen vollständig auskühlen, bevor ihr sie vorsichtig aus den Förmchen löst.

7 Für die Himbeerschicht müssen die Himbeeren auftauen, bevor wir se pürieren können. Streicht sie danach durch ein Sieb, um die Kerne aufzufangen, und füllt das Fruchtpüree in einen Topf. Rührt den Zucker, sowie die Speisestärke, ein und kocht die Masse auf dem herd auf, bis sie eine cremige Konsistez erreicht. Damit füllen wir ca. 1/3 unserer Tartelettes / Tarte auf. Diese Schicht ühlt auch schnell aus, sodass gleich im Anschluss die Ganache zubereitet werden kann.

tarte au chocolate rezept, tarte au chocolate, backen, rezept, deutsch, mit video, mit bild, selber machen, tartelettes

8 Dazu wird die Schokolade in kleine Stücke gebrochen und in einer Rührschüssel gesammelt. Kocht die Sahne auf dem Herd auf und gießt sie über die Schokolade. Rührt solange um, bis keine Stückchen mehr enthalten sind.

9 Lasst die Ganache 10 Minuten ruhen und streicht sie danach durch ein Sieb, da durch das Umrühren Luftblasen untergeschlagen wurden. Fangt die Ganache in einem Messer auf, damit ihr sie nun sauber in die Tartelettes gießen könnt. Nach Wunsch können Nüsse oder Kokosraspeln zur Deko verwendet werden.

10 Zuletzt müssen die Tartelettes bzw. die Tarte für 2 Stunden im Kühlschrank ruhen, bis die Ganache schnittfest wird. Das Gebäck sollte am gleichen Tag verzehrt werden, da ansonsten Teig und Ganache nicht mehr die optimale Konsistenz haben. Dann werden die Törtchen etwas brüchig, was dem Geschmack allerdings keinen Abbruch verleiht.

schokoladen tarte mit himbeeren, schoko tarte mit himbeeren, backen, selber machen, rezept, tarte backen, tartelettes mit himbeeren

Viel Freude beim Genießen und liebste Grüße,

eure Äna

Print Friendly

Pin It on Pinterest

Shares
Share This