Für alle Naschkatzen gibt es diesmal zauberhaft süße Törtchen, die garantiert für Mhmm-Momente sorgen! 🙂

Sie sind nicht nur einfach und schnell zubereitet, sondern lassen auch jedes Schokoladenherz höher schlagen! Denn für die Creme verwenden wir Kinder Schokobons, die pur schon unglaublich lecker sind, als Törtchen aber für noch mehr Genuss sorgen. Als Schokobon-Liebhaber muss man dieses Rezept ausprobiert haben, und auch eure Gäste werden sich sicherlich sehr über solch eine kleine Köstlichkeit freuen!

» Kinder Schokobons Törtchen backen | Kleine Torten selber machen «

Zutaten Biskuit:

4 Eier auf Raumtemperatur – eine Prise Salz – 160g Zucker – 180g Mehl – 2 TL Backpulver

Zutaten Schokobons Creme:

200g Schokobons – 200g Schmand – 300g Sahne – 3 Pck. Sahnefestiger

Sirup zum Tränken der Böden – Schokostreusel, gehackte Nüsse oder weitere Schokobons für die Deko

Arbeitszeit: ca. 30 Minuten     Kühlzeit: 30 Minuten

Menge: z.B. 4 kleine & 4 hohe Törtchen     Schwierigkeit: ♥ 

 

1 Für die Tortenböden habe ich einen Biskuit nach [diesem Rezept] gebacken. Weil wir nur zwei realtiv dünne Böden brauchen, könnt ihr die Menge mit 4 Eiern für eine 26er Springform rechnen.

2 Sobald der Biskuit gebacken, ausgekühlt und in zwei Böden geschnitten wurde, werden mit einem runden Ausstecher oder einem Glas Teigkreise aus dem Biskuit ausgestochen. Ich habe einen 6,5cm im Durchmesser großen Ausstecher verwendet und insgesamt 16 Teigkreise raus bekommen (für 4 flache und 4 dreistöckige Törtchen).

3 Legt die Teigkreise auf einem Teller aus und pinselt sie mit einem Sirup. Hierfür habe ich beispielsweise Haselnusssirup von Monin verwendet, und diesen mit etwas Milch verdünnt. Dann werden die Törtchen insgesamt auch nicht zu süß. Ansonsten könnt ihr zum Tränken auch Milch, Kakao, Säfte oder einen selbstgemachten Zuckersirup nehmen.

4 Für die Schokobons Creme werden zunächst 200g Schokobons ausgepackt und in einer kochfesten Schüssel gesammelt. Stellt die Schüssel über ein Wasserbad und lasst die Schokolade schmelzen. Stellt sie anschließend für 10 Minuten beiseite und bereitet in dieser Zeit die Sahne vor.

schokobons kuchen, schokobon kuchen, backen, selber machen, törtchen törtchen, schokobons torte, schokobon torte

5 Die Sahne, welche unbedingt gut gekühlt sein sollte, wird mit dem Handrührgerät steif geschlagen. Fügt während ihr mixt den Sahnefestiger hinzu. Sobald die Sahne fest, aber noch ein bisschen cremig ist, stellen wir sie kurz beiseite.

6 Ist die Schokobons-Schokolade nach 10 Minuten ein wenig abgekühlt, rühren wir mit einem Löffel oder Schneebesen den Schmand bzw. Sauerrahm ein. Dieser sollte auch gekühlt sein, damit die Schokolade nochmal etwas kälter werden kann. So können wir im Anschluss die Sahne in mehreren, kleinen Portionen unterheben, ohne dass diese in der Schokolade schmilzt.

7 Füllt die Creme in einen Spritzbeutel, in den ihr vorher eine beliebige Tülle einsetzt. Verwendet nur keine zu kleine Tülle, da diese sonst durch die Nüsse aus den Schokobons verstopfen könnte. Verschließt den Spritzbeutel mit einem Clipser für Beutel oder dreht ihn gut zu und stellt ihn für 30 Minuten in den Kühlschrank.

8 Nun können die Törtchen mit der Creme dekoriert werden. Für die flachen Küchlein habe ich auf jeweils einen Biskuitkreis von außen nach innen etwas Creme aufgespritzt. Anschließend kommt mittig nochmal ein Sahnehäubchen darauf, auf welches in einen Schokobon gesetzt habe. Für die mehrstöckigen Törtchen werden insgesamt 3 Kuchenkreise aufeinander gestapelt. Auf jeden Biskuit wird auch hier die Creme von außen nach innen aufgespritzt. Das Sahnehäubchen kommt erst auf den letzten Boden, auf das wieder ein Schokobon gesetzt wird.

9 Weiterhin können die Törtchen mit gehackten Haselnüssen oder Schokostreuseln dekoriert werden.

kinder schokobons selber machen, schokobons selber machen, schokobons creme, schokobon creme, kuchen, torte, backen

Viel Freude beim Naschen und liebste Grüße,

eure Äna

 

 

Empfohlene Materialien für dieses Rezept
Print Friendly

Pin It on Pinterest

Shares
Share This