Es wird wieder Zeit für Cupcakes – diesmal mit einer ordentlichen Portion an Erdnüssen! Das Rezept ist ganz einfach und schnell gemacht, doch dafür haben es diese Cupcakes richtig in sich! Die kleinen Küchlein sind super luftig und locker, schmecken wunderbar (erd)nussig und gehackte Erdnusskerne sorgen für zusätzlich für den gewissen Crunch darin. Das Topping besteht aus einer Schokoladenganache, die mit cremiger Erdnussbutter aromatisiert wird. Und für das absolut perfekte Cupcake-Glück könnt ihr diese kleinen Leckerbissen zum Schluss noch mit einer Karamellsoße garnieren. Das ist natürlich kein Muss, aber wie sagt man doch so schön – man gönnt sich ja sonst nichts!

Erinnert geschmacklich fast an Snickers oder Reese`s Cups, nur eben als lockere Küchlein. Wem da schon das Wasser im Munde zusammen läuft, muss das Rezept unbedingt ausprobieren! Ihr werdet es sicherlich nicht bereuen 🙂

Bei der Wahl der Erdnüsse kann ich es euch empfehlen, naturbelasse zu verwenden. Hierzu könnt ihr entweder bereits geschälte kaufen, die ihr anschließend sebst anröstet, oder ihr kauft euch welche, die in der Schale geröstet wurden. Letzteres findet man aktuell in fast jedem Supermarkt und es bleiben auch noch genug übrig, die man anschließend so vernaschen kann 🙂

 

erdnuss cupcakes, erdnussbutter cupcakes, peanut cupcakes, peanut butter cupcakes, backen

 

» Erdnuss Cupcakes backen | mit Erdnussbutter, Schokolade und Karamell «

Zutaten Cupcakes:

100g weiche Butter – 150g Zucker – 85g Erdnussbutter – 2 Eier – 180g Mehl – 2 TL Backpulver

100ml Milch – 65g gehackte Erdnüsse

Zutaten Cupcake Topping:

200g Sahne – 200g Zartbitterkuvertüre – 100g Erdnussbutter – Erdnüsse zur Deko

Zutaten Karamell:

100g Zucker – 30g Butter – 50ml Sahne

Arbeitszeit: ca. 40 Minuten     Backzeit: ca. 25 Minuten     Menge: 12 Stück     Schwierigkeit: ♥  • • •

1 Zunächst bereiten wir das Cupcake Topping vor. Dafür wird die Kuvertüre gehackt und in eine große Rührschüssel gefüllt. Die Sahne wird auf dem Herd aufgekocht. Gießt die heiße Sahne über die Kuvertüre und rührt solange um, bis keine Schokostücke mehr enthalten sind. Rührt anschließend die Erdnussbutter unter die warme Ganache und lasst diese auskühlen.

2 Für die Cupcakes wird die Butter kurz in einer Rührschüssel aufgeschlagen. Lasst den Zucker einrieseln und mixt solange weiter, bis die Butter heller und cremiger geworden ist. Nun werden die Eier, die bitte auf Raumtemperatur sein sollten, nacheinander unter die Butter gerührt.

3 Als Nächstes geben wir die Erdnussbutter zum Cupcaketeig und danach die Milch, die auch auf Raumtemperatur sein sollte.

 

erdnuss kuchen, peanut kuchen, backen, selber machen, erdnuss cupcakes, peanut cupcakes, cupcake rezepte, leckere cupcakes

 

4 Nun wird das Backpulver schnell unter das Mehl gemischt, und wir fügen die trockenen Zutaten zum Teig. Zum Schluss werden die gehackten Erdnüsse untergehoben. Diese sollten bestenfalls ungesalzen und geröstet sein. Dazu könnt ihr die Erdnusskerne entweder vorher in der Pfanne anrösten, oder ihr verwendet gleich welche, die in der Schale geröstet sind.

5 Bereitet euch ein Cupcakeblech mit Papierförmchen vor, und verteilt den Teig darin. So geht es bei 170°C Ober- und Unterhitze für ca. 15–20 Minuten auf der untersten Schiene in den vorgeheizten Backofen. Macht trotzdem zum Schluss nochmal die Stäbchenprobe!

6 Lasst die Cupcakes nach dem Backen vollständig auskühlen, bevor ihr sie dekoriert!

 

reeses cupcakes, peanut butter cupcakes, selber machen, backen, cupcakes, cupcake, rezept, rezepte

 

7 Die Ganache, die mittlerweile ausgekühlt ist, wird kurz mit dem Handrührgerät aufgeschlagen, bis die Farbe deutlich heller wird. Anschließend kann sie in einen Spritzbeutel mit einer beliebigen Tülle gefüllt werden und die Cupcakes können mit kleinen Häubchen dekoriert werden. Stellt die Cupcakes in den Kühlschrank.

8 Für das Karamell wird der Zucker bei mittlerer Hitze auf dem Herd geschmolzen. Rührt zu Beginn noch nicht um, erst, sobald der Zucker flüssig wird. Ab diesem Zeitpunkt muss nun stetig gerührt werden, bis der Zucker einen schönen gold-braunen Karamellton erhält. Rührt die Butter und anschließend die Sahne unter. Dabei verklumpt das Karamell ein wenig. Deshalb wird wieder solange weiter gerührt, bis sich alle Zutaten gut miteinander vermengen und wir eine homogene Karamellsoße erhalten.

9 Dekoriert eure Cupcakes zum Schluss nur noch mit dem Karamell und ggf. ein paar gehackten Erdnüssen. Im Kühlschrank bleiben sie 2 Tage lang haltbar.

 

cupcake rezept, cupcake rezepte, cupcake ideen, geburtstag, cucpakes rezepte, erdnuss rezepte, backen it erdnüssen

 

Viel Freude beim Ausprobieren und liebste Grüße,

eure Äna

 

 

Empfohlene Materialien für dieses Rezept
Print Friendly

Pin It on Pinterest

Shares
Share This