Diese Lebkuchenmännchen erobern jede Weihnachtsbäckerei! Denn sie sehen nicht nur zauberhaft aus, sondern es macht auch richtig Saß sie zu dekorieren! Schnappt euch eure Freunde oder Familie zur Hilfe, dann macht es gleich doppelt so viel Freude! Außerdem sind sie auch echt lecker und würden eine hübsche Kleinigkeit zum Verschenken abgeben 🙂

 

Lebkuchenmännchen backen, lebkuchenmann rezept, lebkuchenmänner rezept, lebkuchenmännchen rezept

 

» Lebkuchenmännchen Rezept [Lebkuchenmänner backen und dekorieren] «

 

Zutaten Lebkuchen:

250g Honig – 100g braunen Zucker – 125g Butter – 500g Mehl – 2 EL Backkakao

3 TL Lebkuchengewürz – 1 TL Zimt – 1 Ei – 1 TL Backpulver – 1 Prise Salz

Zutaten Royal Icing:

1 Eiweiß – 1 Prise Salz – 200-250g Puderzucker

Arbeitszeit: ca. 40 Minuten     Backzeit: ca. 15 Minuten     Menge: für 1 Lebkuchenhaus oder ca. 8 Männer    Schwierigkeit: ♥ 

 

1 Der Honig wird zusammen mit dem Zucker und der Butter in einen Topf gefüllt und auf dem Herd aufgekocht, bis keine Zuckerkristalle mehr zu sehen sind. Lasst die Masse vollständig auskühlen.

 

lebkuchenfrau, lebkuchenmann, lebkuchenmann backen, lebkuchenmann rezept, lebkuchenmann selber machen, lebkuchen backen, lebkuchenmann dekorieren

 

2 Die trocknen Zutaten, Mehl, Kakao, Backpulver, Salz, Zimt und Lebkuchengewürz, werden in einer Rührschüssel grob vermengt. Fügt das Ei und die abgekühlte Honigmasse hinzu. Verrührt den Teig mit dem Knethaken der Küchenmaschine / des Handrührgeräts, bis sich alle Zutaten gut miteinander verbunden haben.

3 Verknetet den Teig nochmals mit etwas Mehl auf eurer Arbeitsfläche, wickelt ihn flach gedrückt in etwas Frischhaltefolie und stellt ihn für mindestens 1 Stunde kalt.

 

lebkuchenmann rezept, lebkuchenmann selber machen, lebkuchenmann backen, lebkuchenmann, lebkuchen rezepte

 

4 Nun kann der Teig auf die gewünschte Dicke ausgerollt werden. Umso dünner der Teig wird, desto knuspriger werden die Lebkuchenmänner. Je dicker ihr ausrollt, umso weicher werden sie im Inneren bleiben.

5 Stecht euch aus dem Teig eure Lebkuchenmännchen aus und platziert sie mit etwas Abstand zueinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Backt sie bei 175°C Ober- und Unterhitze für 10-15 Minuten – je nachdem, wie dick sie ausgerollt wurden, brauchen sie auch etwas länger im Ofen. Lasst sie anschließend auskühlen.

 

lebkuchenmännchen rezept, lebkuchenmännchen backen, lebkuchenmännchen rezept, lebkuchen rezept

 

Tipp: Dieses Rezept könnt ihr auch als Grundlage für ein Lebkuchenhaus verwenden. Rollt den Teig dazu mindestens 5mm dick aus und nutzt eckigen Backrahmen o.Ä. zum Ausstechen. Ihr benötigt hierfür eine große Bodenplatte, zwei Hauswände (halb so breit wie die Bodenplatte, spitz zulaufend), zwei Seitenwände (halb so breit wie die Bodenplatte, kürzer) und zwei Dachplatten (wieder halb so breit wie die Bodenplatte). Nach Wunsch können auch noch Dekoelemente zubereitet werden wie z.B. eine Tür, Lebkuchentiere oder Zäune.

 

lebkuchenhaus selber machen, lebkuchenhaus dekorieren, lebkuchenhaus backen, vorlage, lebkuchenhaus

 

6 Für das Icing wird das Eiweiß mit dem Salz in einer Schüssel verquirlt. Rührt portionsweise den Puderzucker unter, bis ihr eine fließende, aber nicht zu flüssige Konsistenz erreicht habt. Das Icing kann nach Wunsch eingefärbt werden. Wird das Icing gerade nicht verwendet, sollte es gut mit Frischhaltefolie abgedeckt werden.

7 Füllt das Icing dann entweder in einen Spritzbeutel oder eine Papiertüte aus Backpapier. So könnt ihr die Lebkuchenmänner und Lebkuchenfrauen nach euren Wünschen dekorieren! Lasst das Icing über Nacht trocknen.

 

lebkuchenmann, lebkuchenmännchen, rezept, dekorieren, selber machen, backen, diy geschenke, lebkuchen rezept, gingerbreadman

 

Viel Spaß beim Backen und Dekorieren,

eure Äna

Print Friendly

Pin It on Pinterest

Shares
Share This