Wer Panna Cotta liebt, sollte diese Köstlichkeit unbedingt als Törtchen probieren! Mit einer fruchtigen Geleeschicht gibt es nochmal einen feinen Kontrast zu der sahnigen Panna Cotta, und ein dünner Biskuitboden sorgt für zusätzliche Stabilität. Aber auch, wenn ihr keine Lust auf ein ganzes Törtchen habt, könnt ihr die Panna Cotta Creme wie üblich in Dessertgläser füllen.

Das Besondere an diesem Rezept ist, dass die Panna Cotta ohne Gelatine zubereitet wird. Trotzdem ist das Rezept absolut gelingsicher und wirklich sehr empfehlenswert. Jedes Stückes zergeht einem fast auf der Zunge 🙂

 

panna cotta rezept, panna cotta vegetarisch, ohne gelatine, panna cotta kuchen, panna cotta torte selber machen

 

» Weihnachtliche Panna Cotta Torte | Panna Cotta ohne Gelatine «

 

Zutaten:

Biskuit Rezept:

1 Ei – 1 EL lauwarmes Wasser – 30g Zucker – 30g Mehl

Panna Cotta ohne Gelatine:

600ml Sahne – 250g Mascarpone – 1 1/2 Pck. Agartine (von Ruf) – 2 EL Vanillezucker – 50g Zucker

ggf. das Mark einer Vanilleschote

Fruchtgelee ohne Gelatine:

600ml Saft (rot) – 1 1/2 Pck Agartine (von Ruf) – 30g Zucker

Arbeitszeit: ca. 30 Minuten     Backzeit: ca. 10 Minuten     Kühlzeit: insgesamt 5 Stunden

Menge: für eine 18er Springform     Schwierigkeit: ♥ 

 

1 Das Ei, welches auf Raumtemperatur sein sollte, wird mit dem Zucker und dem Wasser schaumig aufgeschlagen. Anschließend wird löffelweise das Mahl hinzugefügt und alles muss ordentlich verrührt werden, bevor die Masse in eine 18er Springform gefüllt werden kann. Der Biskuit wird bei 175°C Ober- und Unterhitze für 10-13 Minuten im vorgeheizten Backofen gebacken.

2 Lasst den Biskuit nach dem Backen auskühlen und legt eure Springform mit einem neuen Backpapier aus. Legt den Biskuit erneut hinein und legt die Ränder zusätzlich mit Backpapierstreifen aus, bevor ihr die Springform wieder festspannt.

3 Für das Fruchtgelee werden der Saft, der Zucker und die Agartine in einem Topf verrührt und 2 Minuten lang aufgekocht. Da Agartine je nach Hersteller anders zusammengesetzt ist, empfehle ich die von der Firma Ruf zu verwenden. Diese gibt es zudem in den meisten Supermärkten.

 

panna cotta selber machen, panna cotta torte, gelee torte, gelee kuchen, tort z galaretka, panna cotta rezepte

 

4 Für die Panna Cotta Creme werden die Sahne, die Agartine, der Zucker und Vanillezucker, sowie das Mark der Vanilleschote verrührt und für 2 Minuten aufgekocht. Erst dann wird die Mascarpone eingerührt, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind.

Tipp: Bei der Verwendung von Agartine muss eure Flüssigkeit mindestens 2 Minuten kochen. Also nicht nur auf dem Herd stehen, sondern wirklich vor sich hin blubbern. Nur so wird die richtige Temperatur erreicht und die Agartine kann im Anschluss richtig gelieren.

5 Verteilt nun die Hälfte des aufgekochten Saftes über dem Biskuit, damit sich dieser vollsaugen kann. Stellt die Springform für 5-10 Minuten auf ein Fensterbrett, damit die Flüssigkeit im Boden schneller auskühlt und fest wird.

6 Als nächstes wird die aufgekochte Sahne auf dem Biskuit verteilt. So muss die Flüssigkeit nun in der Springform zunächst auf Raumtemperatur auskühlen. Anschließend geht es für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank, bis die Sahne fest wird.

7 Zuletzt wird der restliche Saft auf der Panna Cotta Torte verteilt. Da dieser mittlerweile fest geworden sein wird, muss er erneut auf dem Herd aufgekocht werden (2 Minuten lang!). Dabei verflüssigt sich das Gelee und es kann weiter verarbeitet werden. Die fertige Torte muss nochmals für 2 Stunden in den Kühlschrank.

8 Nach Wunsch kann die Torte auch noch dekoriert werden, beispielsweise mit Kokosraspeln, die geschmacklich auch wunderbar zur Panna Cotta passen.

 

panna cotta torte, panna cotta rezept, panna cotta vegetarisch, panna cotta ohne gelatine

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und liebste Grüße,

eure Äna

Print Friendly

Pin It on Pinterest

Shares
Share This