Dieser Flammkuchen hat es in sich! Die Zutaten sind geschmacklich perfekt aufeinander abgestimmt und harmonieren köstlich miteinander! Der sonst doch eher intensive Kürbisgeschmack wird durch den Ziegenfrischkäse und die leichte Süße von Honig und Trauben abgerundet, wodurch dieses Rezept auch bestens für all diejenigen geeignet ist, die sich noch nicht ganz mit Kürbisrezepten angefreundet haben. Probiert’s aus – ihr werdet es nicht bereuen 🙂
flammkuchen rezept, vegetarisch, flammkuchen vegetarisch, vegetarische rezepte, blog, foodblog, herzhafte kürbisrezepte, kürbisrezepte, hokkaido kürbis, herzhaft backen

 

» Kürbis Flammkuchen mit Ziegenkäse | vegetarische Rezepte «

 

Zutaten:

400g Mehl – 1 TL Salz – ca. 200-250ml Wasser – 1 EL Öl

Belag:

200g Schmand – 150g Ziegenfrischkäse – 1 TL Senf – 1/2 TL Honig

ca. 150g geriebenen Käse – Kürbis Spalten – Trauben – Salz & Pfeffer – Petersilie

Arbeitszeit: ca. 25 Minuten     Backzeit: ca. 15 Minuten     Menge: für 1-2 Portionen     Schwierigkeit:

1 Wir bereiten zunächst den Belag vor. Dazu werden Schmand, Ziegenfrischkäse, Senf und Honig in einer Schüssel verrührt. Würzt die Creme mit Salz und Pfeffer und schmeckt sie nochmals ab.

2 Für die Kürbisspalten wird ein kleiner Hokkaido Kürbis geviertelt. Je nach persönlichem Geschmack wird nur ein Viertel für den Belag benötigt. Der restliche Kürbis kann für weitere Rezepte verwendet werden. Einige Rezepte gibt es bereits hier im Blog!

3 Das Viertel von unserem Kürbis wird nun entkernt. Mit einem Sparschäler werden an der Schnittkante dünne Kürbisstreifen geschält. Für ein intensiveres Aroma kann der Kürbis auch mit einem Messer in Spalten geschnitten werden.

4 Das Mehl wird mit dem Salz in eine Rührschüssel gefüllt und mit dem Knethaken der Küchenmaschine oder des Handrührgeräts verrührt. Fügt währenddessen das Wasser hinzu und beobachtet die Konsistenz. Der Teig sollte nicht zu trocken, sondern eher leicht feucht sein, ansonsten kann noch etwas mehr Wasser hinzu.
flammkuchen vegetarisch, flammkuchen rezepte, kürbis flammkuchen, vegetarische rezepte, ziegenkäse flammkuchen, mit ziegenkäse

5 Sobald sich der Teig zu einer festeren Kugel formt, wird dieser auf der Arbeitsfläche nochmals mit den Händen durchgeknetet. Hier kann nun etwas Mehl eingearbeitet werden, bis der Teig nur mehr an der Arbeitsfläche kleben bleibt.

6 Teilt den Teig in zwei Hälften und rollt je eine pro Flammkuchen aus. Verstreicht auf der Oberfläche die Ziegenkäsecreme und bestreut die Oberfläche mit ein wenig geriebenem Käse.

7 Die Trauben werden halbiert und auf dem Käse verteilt. So geht es nun bei 180°C Ober- und Unterhitze für ca. 10-13 Minuten in den vorgeheizten Backofen, bis der Käse eine leicht goldene Farbe erhält.

8 Holt den Flammkuchen wieder aus dem Backofen und verteilt die Kürbisscheiben. Wer dickere Kürbisspalten verwendet, sollte diese schon von Anfang an mitbacken. So geht es dann erneut für ca. 10 Minuten in den Backofen.

9 Vor dem Servieren kann der Flammkuchen mit gehackter Petersilie dekoriert werden. Das gibt nicht nur mehr Geschmack, sondern macht auch gleich alles viel bunter.
kürbis flammkuchen, flammkuchen rezept, vegetarischer flammkuchen, flammkuchen vegetarisch, kürbis rezepte

Viel Spaß beim Ausprobieren und liebste Grüße,
eure Äna

Print Friendly

Pin It on Pinterest

Shares
Share This