Über so eine süße Flamingo Torte würde sich doch bestimmt jeder als Geburtstagstorte freuen, nicht wahr? 🙂 Doch auch ohne Anlass gibt sie einen tollen Hingucker zum Sonntagskaffe. Die Herstellung ist gar nicht mal so schwer und somit ist dieses Torten Rezept auch super für Anfänger geeignet.

 

flamingo-torte-geburtstagstorte-mit-flamingos-torte-mit-flamingos-buttercreme-torten-torten-rezepte-torten-rezept-torten-mit-bild

 

» Flamingo Torte – Geburtstagstorte selber machen – Torten Rezepte «

 

Zutaten und Materialien:

Tortenböden (3-4 Stück) – helle Buttercreme (z.B. Meringue Buttercreme) – blaube Lebensmittelfarbe (Gel- oder Pastenfarbe)

2-3 EL Marmelade – etwas kochend heißes Wasser – Streichpalette und Geodreieck

etwas Speisestärke – ca. 100g pinken Fondant – schwarze Lebensmittelfarbe – Pinsel – runde Ausstecher

Silikon Mold für Federn (nicht unbedingt erforderlich) – Rosa Glitzerpuder (nicht unbedingt erforderlich)

Arbeitszeit: ca. 60 Minuten     Kühlzeit: ca. 2 Stunden     Schwierigkeit: ♥ 

 

Vorbereitung der Torte:

1 Zunächst wird ein Tortenboden (zu 3-4 Böden), sowie eine Buttercreme benötigt. Dazu habe ich dieses [Rezept für einen Wunderkuchen] mit den Mengenangaben für eine 18er Torte und dieses [Rezept für eine Meringue Buttercreme] mit den Mengenangaben für eine bis zu 22er Torte verwendet. Sind mehr als 3 Tortenböden erwünscht (siehe Anmerkungen aus dem Video) sollte für den Wunderkuchen die Menge für eine 24er Torte gewählt werden.

2 Damit die Böden lange saftig bleiben, werden sie mit einem Sirup, Fruchtsaft oder Marmelade getränkt. Ich habe Pfirsich Marmelade verwendet, die mit etwas kochend heißem Wasser verrührt wird, bis keine Stückchen mehr enthalten sind und eine sirupartige Konsistenz erreicht wird.Bei einer Marmelade mit Stückchen oder Kernen muss diese im Anschluss durch ein Sieb gestrichen werden.

 

flamingo torte, flamingo cake, tortenrezepte, torten rezepte, geburtstagstorte, geburtstagstorte backen, geburtstagstorte selber machen, fondant torte, flamingo kuchen

 

3 Der erste Tortenboden wird bestenfalls auf einen Drehteller gelegt und mit der Flüssigkeit getränkt. Verstreicht eine gleichmäßige Schicht der Buttercreme und setzt den nächsten Tortenboden auf. Fahrt genauso mit den weiteren Böden fort, bis ihr den letzten auf die Torte gesetzt habt.

4 Der oberste Tortenboden wird nun auch getränkt und mit Buttercreme eingestrichen. Achtet darauf, dass die Oberfläche der Creme relativ glatt bzw. gerade wird. Mit einem Drehteller wird das Einstreichen enorm erleichtert.

5 Nun werden die Ränder der Torte mit Buttercreme eingestrichen. Verteilt die Creme dazu zunächst grob an alle Stellen und zieht diese mit Hilfe eines Geodreieicks, das bitte nur zum backen verwendet wird, wieder ab. Durch den rechten Winkel des Dreiecks werden die Ränder gerade.

6 Am Tortendeckel werdet ihr nun den Überschuss der Ränder sehen. Da der Deckel schon glatt gestrichen wurde, muss dieser Überschuss mit einer Palette vorsichtig und mit wenig Druck von außen nach innen in die Tortenmitte gezogen werden.

7 So ist die Torte dann zum ersten mal eingestrichen worden und kann für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank, damit die Creme fest wird. Mit dem ersten Einstreichen wollen wir alle Kuchenkrümel binden und eine Grundstruktur in die Torte bringen. Das heißt hier muss die Torte noch nicht perfekt glatt eingestrichen sein!

 

flamingo torte, buttercreme torten, buttercremetorte, buttercreme torten, torten einstreichen, torten mit creme einstreichen, buttercremetorten, torten backen

 

8 Nach dem Kühlen kann die Torte auf die gleiche Arbeitsweise ein zweites Mal eingestrichen werden: zuerst der Deckel, im Anschluss die Ränder und der Überschuss am Deckel wird vorsichtig von außen nach innen gezogen. Diesmal sollte die Torte auch gerade und glatt gestrichen werden. So geht es dann erneut für 1 Stunde in den Kühlschrank.

Tipp: Um Torten wirklich glatt zu streichen, solltet ihr darauf achten, eure Arbeitsutensilien immer sauber zu halten, um Creme-Reste nicht nur hin und her zu schieben. Streift eure Palette oder euer Dreieck also immer wieder an einer Schüssel sauber. Alles weitere kommt mit ein wenig Geduld und Mühe ganz von selbst 🙂

9 Die Buttercreme-Resten werden mit blauer Lebensmittelfarbe eingefärbt. Nachdem eure Torte gut durchgekühlt ist, könnt ihr mit einem kleinen löffel kleine Tupfen auf eurer Torte verteilen und diese im Anschluss mit einer Palette verstreichen. Fangt hierzu am Deckel an, bevor die Ränder an der Reihe sind. Stellt die Torte dann so wieder in den Kühlschrank, bis die Deko fertig und bereit zum Ankleben ist.

 

flamingotorte, buttercreme techniken, torten deko, torten ohne fondant, buttercreme torte, backen, selber machen, techniken, verschiedene tortentechniken, torten trends, 2016, 2017

 

Flamingo Deko aus Fondant:

1 Für die Flamingos werden ca. 100g rosa Fondant geschmeidig geknetet und auf etwas Speisestärke dünn ausgerollt. Mit einem Kreis-Ausstecher werden 3 Kreise ausgestochen, die im Anschluss halbiert werden. Jeweils eine Hälfte wird später ein Flamingokörper.

2 Für die Federn benötigt ihr eine Silikon Form (bzw. Mold), die mit Stärke abgepudert wird. Füllt hier etwas Fondant ein und verstreiche das Stück mit den Fingern. Sollte der Fondant kleben, tupft auch die Oberfläche mit Stärke ab. Wer keine Mold besitzt, könnte die Federn auch frei Hand aus dem Fondant schneiden. Zwei Federn werden auf jeweils einen Halbkreis für die Körper geklebt und beiseite gestellt. Zusätzlich können die Federn auch mit Glitzer Puder abgepinselt werden, um die Struktur zu betonen.

 

flamingo torte, geburtstagstorte mit bild, geburtstagstorte selber backen, geburtstagstorte für mädchen, flamingo cake, cake recipes, food blogger, foodblogger, foodtuber,

 

3 Für die Beine und Hälse werden dünne Fodnantstränge gebraucht. Diese können entweder per Hand gerollt oder mit einem Extruder herausgepresst werden. Die Beine sollten dabei sehr dünn werden, während die Hälse etwas dicker sein dürfen.

4 Nun können alle Elemte auf die Torte geklebt werden bzw. haften diese ohne Wasser bzw. Zuckerkleber an der Buttercreme. Fangt mit dem Körper an und klebt den Hals hinter eine Ecke vom Körper, um den Strang dahinter zu verstecken. Auch die Füße werden angeklebt.

5 Mit einem schwarzen lebensmittelstoft oder mit Gelfarben und einem pinsel können die Schnäbel und Augen aufgemalt werden.

6 Lagert die Torte stets im Kühlschrank, dann bleibt sie ca. 5 Tage frisch.

 

flamingo torte, flamingo kuchen, fondant flamingo, flamingo cake, geburtstagstorte selber machen, geburtstagstorte backen, tortenrezepte, torten rezepte, mit bild, fondant torte, fondant torten, backen

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und pinke Grüße,

eure Äna

 

 

Empfohlene Materialien für dieses Rezept
Print Friendly

Pin It on Pinterest

Shares
Share This