Diese leichte und super fruchtige Himbeertorte ist nicht nur optisch ein echter Hingucker, sondern überzeugt vor allem durch ihren frischen Geschmack! Sie ist nicht zu süß, sehr leicht und der Kuchenboden zergeht einem fast auf der Zunge! Gerade für sonnige Tage eine leckere Abkühlung 🙂

himbeertorte, himbeertorte backen, tortenrezepte, torten rezepte, mit bild, sahnetorten rezepte, fruchtige tortenrezepte

» Himbeertorte Rezept – Himbeerkuchen mit Quark «

 

Zutaten:

Kuchenboden Rezept:

3 Eier – 80g Zucker – 2 EL Vanillezucker – 50ml Öl – 50ml Milch – 1 Prise Salz – 1 TL Backpulver – 130g Mehl

1 Limette zum Beträufeln

Quarkcreme:

500g Quark – 400g Sahne – 60g Zucker – 1 EL Vanillezucker – 350g Tiefkühlhimbeeren

5 Pck. Sahnesteif oder 5 EL San-apart

Tortenguss & Deko:

300g Tiefkühlhimbeeren – 200ml Wasser – 2 Pck. Tortenguss – 1 EL  Zucker – geraspelte weiße Kuvertüre

Arbeitszeit: ca. 40 Minuten     Backzeit: ca. 25 Minuten     Menge: für eine 26er Form     Schwierigkeit:

Kuchenboden Rezept:

1 Die Eier werden mit der Prise Salz aufgeschlagen. Der Zucker, sowie der Vanillezucker, werden hinzugerieselt und die Masse weiterhin für ca. 8 Minuten cremig hell aufgeschlagen. Das Backpulver wird im Mehl vermengt.

2 Zur Masse werden nun die flüssigen Zutaten, also das Öl und die Milch, hinzugegeben und untergerührt. Das Mehl wird löffelweise hinzugegeben. Der fertige Teig wird in einer 26er Springform oder in einen Tortenring gefüllt.

3 Backt den Kuchen bei 175°C Ober- und Unterhitze für 20-25 Minuten im vorgeheizten Backofen. Lasst ihn anschließend auskühlen und löst den Tortenring ab. Legt diesen anschießend wieder um den Kuchen und legt die Zwischenräume mit Backpapierstreifen aus.

4 Die Limette wird ausgepresst. Mit einer Gabel werden Löcher in den Kuchen gepiekst, welchen ihr dann mit dem Limettensaft tränken könnt.

 

himbeer quark torte, himbeer sahne torte backen, himbeer sahne torte backen, himbeertorte rezepte, himbeerkuchen backen, himbeerkuchen rezept, quarktorte, himbeer rezepte

 

Quarkcreme & Tortenguss:

1 Die Himbeeren werden püriert und durch ein Sieb gestrichen. Der Quark wird mit der Hälfte des Zuckers und der Hälfte vom Sahnefestiger vermixt. Rührt die Hälfte des Himbeerpürees unter den Quark.

2 Die Sahne wird mit dem restlichen Zucker und Sahnesteif aufgeschlagen, bis sie fest wird. Teilt eure Quarkmasse nun auf zwei Hälften auf. Hebt unter einen Teil die Hälfte der Sahne und verstreicht diese Creme auf eurem Kuchenboden.

3 Zur restlichen Quarkcreme wird das restliche Himbeerpüree gemixt und die restliche Sahne wird untergehoben. Verteilt diese Creme ebenfalls auf eurem Kuchen und stellt ihn kalt.

4 Für den Tortenguss wird erneut ein Himbeerpürree zubereitet. Verrührt dieses mit dem Wasser, dem Zucker und dem Tortenguss in einem Topf und kocht den Guss auf dem Herd auf. Verteilt den heißen Guss auf eurem Kuchen und lasst ihn auf Raumtemperatur auskühlen, bevor es erneut für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank geht.

5 Zuletzt kann die Himbeertorte mit geraspelter Kuvertüre dekoriert werden. Optisch, sowie geschmacklich passt hier eine weiße Kuvertüre am besten.

 

himbeer mousse torte, himbeer rezepte, himbeerkuchen rezept, himbeertorte, himbeer torte, rezept, backen, selber machen

 

Viel Spaß beim Genießen und liebste Grüße,

eure Äna

Print Friendly

Pin It on Pinterest

Shares
Share This