Wer Yogurette liebt, wird von dieser Torte nicht genug bekommen! Sie schmeckt einfach super saftig und frisch, und in der Creme haben wir Yogurette enthalten.

Für einen fruchtigen Biss können außerdem Früchte nach eurem Geschmack auf der Torte verteilt werden.

 

» Yogurette Torte selber backen – frische Torten Rezepte «

 

Zutaten:

Biskuit:

4 Eier (zimmerwarm) – 1 Prise Salz – 160g Zucker – 180g Mehl – 2 EL Backkakao – 1 TL Backpulver

Kakao:

150ml kochendes Wasser – 2 EL Erdbeermarmelade – 2 EL Backkakao

Yogurette Creme:

250g Mascarpone – 200g Sahne – 2 EL Joghurt – 10 Yogurette Riegel – 3 Pck. Sahnesteif

400g Sahne zum Einstreichen – 80g Schokostreusel – Yogurette für die Deko

ggf. Erdbeermarmelade zum Bestreichen der Böden

Arbeitszeit: ca. 20 Minuten     Backzeit: ca. 60 Minuten     Menge: für eine 24er Springform     Schwierigkeit: ♥  • • •

 

Biskuit:

1 Die Eier werden kurz mit der Prise Salz verquirlt. Rieselt den Zucker hinzu schlagt die Masse weiterhin cremig hell auf. Das dauert um die 10 Minuten!

2 Die trockenen Zutaten werden miteinander vermengt und in 2-3 Portionen unter die Masse gesiebt. Hebt jede Portion vorsichtig und vollständig unter, bevor die nächste hinzukommt.

3 Verteilt die Masse in einem Tortenring bzw. in einer Springform und backt sie bei 175°C Ober- und Unterhitze für 25-30 Minuten im vorgeheizten Backofen. Lasst den Biskuit vollständig auskühlen und schneidet 3 Böden daraus.

 

yogurette kuchen backen, yogurette torte selber machen, torten backen, torte selber machen, motivtorte, selber machen, rezepte

 

Kakao:

1 Das kochend heiße Wasser wird zum Kakao gegeben und alles wird klümpchenfrei verrührt. Anschließend wird die Erdbeermarmelade untergerührt, bis sie sich darin auflöst.

 

yogurette kuchen selber machen, leckere kuchen rezepte, leichte torten rezepte, torten backen, torten rezept

 

Yogurette Creme:

1 Die Yogurette Riegel werden im Joghurt zerdrückt. Die Sahne wird steif geschlagen. Sobald diese dickflüssiger wird, mixt ihr die Hälfte vom Sahnesteif hinzu.

2 Die Mascarpone kann zur festen Sahne und mit der restlichen Hälfte vom Sahnesteif nochmals vermixt werden. Rührt die Yogurette-Joghurt Creme unter.

3 Der erste Tortenboden wird auf eine Tortenpappe gelegt und der Tortenring bzw. der Ring der Springform kann wieder umgelegt werden. Beträufelt den Boden mit dem Kakao und streicht diesen nach Geschmack mit etwas Erdbeermarmelade ein. Verteilt die Hälfte der Yogurette Creme darauf.

4 Legt den zweiten Tortenboden auf und beträufelt auch diesen mit dem Kakao. Die zweite Hälfte der Creme wird verteilt und der dritte Tortenboden wird aufgelegt. Beträufelt auch den dritten Boden mit Kakao und stellt die Torte für 30 Minuten kalt.

5 Zum Einstreichen der Torte wird erneut Sahne aufgeschlagen. Streicht die Torte zunächst nur mit einer dünnen Schicht ein, um die Krümel zu Binden, und stellt sie so für nochmal für 30 Minuten kalt. Die aufgeschlagene Sahne wird ebenfalls kalt gestellt.

6 Streicht die Torte erneut mit der Sahne ein. Nun können die Ränder mit Schokostreuseln und die Oberfläche mit kleinen Yogurette Stücken, sowie Früchten dekoriert werden. Die Torte kann sofort serviert werden.

 

yogurette torte backen, yogurette torte, selber machen, yogurette kuchen, ferrero kuchen, ferrero torte, geburtstagstorte selber machen, leckere torten rezepte

 

Viel Spaß beim Backen und liebste Grüße,

eure Äna

Print Friendly

Pin It on Pinterest

Shares
Share This