Auch wenn diese Halloweentorte mehr schaurig als köstlich aussieht, schmeckt sie unglaublich lecker! Unter der Deko verbirgt sich ein Red Velvet Cake, der geschmacklich kaum vergleichbar mit einem normalen Biskuit zu vergleichen ist. Er schmeckt super saftig und sehr aromatisch nach Vanille.

Die Zubereitung ist nicht allzu schwer, sodass auch jeder Anfänger solch eine Motivtorte für sein Halloween Essen zaubern kann.

 

» Red Velvet Cake Rezept – Blutige Halloweentorte mit Augäpfeln zum Halloween Essen «

 

Zutaten:

Red Velvet Cake Rezept:

250g Butter – 400g Zucker – 5 Eier – 2 EL Backkakao – 350g Mehl – 1/2 TL Salz

250ml Buttermilch – rote Lebensmittelfarbe – 1 TL Natron – 1 EL Essig

Schokoladen Buttercreme:

3 Eiweiße – 75g Zucker – 250g Butter – 250g Weiße Kuvertüre

Blutige Schokoglasur:

250g Weiße Kuvertüre – 50g Vollmilch Kuvertüre – 4 EL Kokosöl – rote Lebensmittelfarbe

Arbeitszeit: ca. 40 Minuten     Kühlzeit: 1 Stunde     Menge: für eine 26er Springform      Schwierigkeit: ♥   • •

 

Red Velvet Cake Rezept:

1 Die Butter, die unbedingt Raumtemperatur haben sollte, wird für 2-3 Minuten mit dem Mixer oder in der Küchenmaschine aufgeschlagen. Rieselt den Zucker hinzu und mixt alles weiterhin cremig auf.

2 Es wird ein Ei nach dem anderen zur Butter hinzugegeben und für etwa 30 Sekunden untergemixt. Es ist wichtig, dass jedes Ei erst vollständig unter die Butter gearbeitet wird, bevor das nächste Ei hinzu kann.

3 Fügt das Vanilleextrakt zur Butter hinzu. Die Lebensmittelfarbe kann in die Buttermilch gerührt werden, bis ein intensives rot erreicht wird. Das Mehl wird mit dem Kakao und dem Salz vermengt.

4 Fügt abwechselnd das Mehl und die Buttermilch zur Eimasse und verrührt alles zu allem glatten Teig.

5 Das Natron wird im Essig kurz verrührt und ihr könnt dieses sofort unter eure Biskuitmasse rühren. Verteilt die Masse in einem Tortenring bzw. in einer Springform und backt den Kuchen bei 170°C Ober- und Unterhitze für 30-40 Minuten im vorgeheizten Ofen. Kontrolliert mit der Stäbchenprobe, ob der Kuchen fertig ist.

Tipp: Verwendet hier entweder 1 EL Weißweinessig oder verdünnt 1 TL Essigessenz mit 1 TL Wasser.

6 Lasst den Kuchen nach dem backen auskühlen und schneidet ihn in 2 Tortenböden.

 

Schokoladen Buttercreme:

1 Die sauber getrennten Eiweiße werden mit dem Zucker in einer sauberen und fettfreien Rührschüssel verrührt. Erhitzt die Masse für etwa 10 Minuten über einem Wasserbad, bis in etwa 70°C erreicht werden. Dabei muss stetig gerührt werden, damit das Ei nicht fest wird.

2 Die Eiweiße werden nun in einer Küchenmaschine oder dem Handrührgerät solange aufgeschlagen, bis die Masse schnittfest wird und Spitzen zieht. Außerdem muss sie während des Mixens auf Raumtemperatur abkühlen.

3 Währenddessen wird die Weiße Kuvertüre über einem Wasserbad geschmolzen. Lasst diese anschließend abkühlen.

4 Die Butter, die ebenfalls Raumtemperatur haben sollte, wird in kleinen Stücken unter das Baiser gemixt. Rührt zuletzt hier die geschmolzene Kuvertüre unter.

5 Verteilt die Buttercreme auf eurem ersten Tortenboden und legt den zweiten Tortenboden auf. Anschließend wird die ganze Torte dünn mit der Buttercreme eingestrichen, um alle Krümel zu Binden. Stellt die Torte für 15 Minuten in den Kühlschrank.

6 Streicht die Torte nach dem Kühlen erneut ein. Die Ränder können nach Wunsch glatt gestrichen werden, oder alternativ kann eine Struktur eingearbeitet werden. Die Torte geht anschließend für 30 Minuten in die Kühlung.

 

halloween kuchen, halloween torte, blutige torte, red velvet cake rezept, aufäpfel torte, augen torte, motivtorte, rezept, selber machen

 

7 In der Zwischenzeit werden aus Marzipan, Fondant oder Modellierschokolade runde Augäpfel geformt. Mit einer Lochtülle können die Pupillen und die Iris ausgestochen werden. Mit Lebensmittelfarbstiften können kleine Äderchen aufgemalt werden.

8 Die Weiße Kuvertüre wird mit der Vollmilch Kuvertüre und dem Kokosöl über einem Wasserbad geschmolzen. Rührt unter die flüssige Schokolade rote Lebensmittelfarbe. Falls die Konsistenz durch die Lebensmittelfarbe wieder etwas fester wird, kann noch etwas mehr Kokosöl hinzugegeben werden.

9 Die Schokoladenglasur füllt ihr nun in eine Schüssel um und lasst sie auf Raumtemperatur auskühlen, damit wird sie auf der Buttercreme verstreichen können, ohne, dass diese schmilzt.

10 Zuletzt werden die Augäpfel auf der Schokolade verteilt und ihr könnt die Torte nochmals in den Kühlschrank stellen, bis die Glasur fest wird.

 

halloween torte, blutige halloween torte, halloween essen, halloween rezepte, motivtorte selber machen, mit bild, tortenrezepte

 

Viel Spaß beim Backen und Genießen!

Liebste Grüße,

eure Äna

Print Friendly

Pin It on Pinterest

Shares
Share This